Ausbildung anrechnen lassen

3 Antworten

Das sit nicht so einfach. Du bist seit 2011 durchgehend krank und wirst (hoffentlich ) ab 2013 wieder einsteigen. Wenn du 2 Jahre mit vielen Fehltagen gelernt hast und 2 Jahre Pause gemacht hast, dann kann ich dir nicht raten, auf eine anerkennung von 2 Jahren zu dr#ängen.

Falls du eine Schule findest, könntest du versuchenmit der Schule zu vereinbaren, bei sehr guten Leistungen ein halbes oder vieleicht sogar ganzes Jahr zu verkürzen.

Also die Möglichkeit die Ausbildung zu "verkürzen" besteht schon. Am Besten wäre es einfach, dich in der BFS, zu der du dann willst, zu informieren.

Allerdings frage ich mich wieso du Depressionen und andere psychische Erkrankungen hattest. War das (vielleicht auch) aufgrund des Berufs? Falls ja würde ich dir dringend raten einem anderen Berufsbild nachzugehen, denn als Pflegekraft muss man belastbar sein und auch bleiben.

Eine Anrechnung steht dir zu, ist allerdings auch immer vom Arbeitgeber abhängig...

Ich würde dir raten, einen völlig anderen Weg einzuschlagen. Sorry aber mit dem klinischen Bild einer Erkrankung bist du nicht geeignet für den medizinischen/altenpflege Bereich! Da benötigt man schon ein dickes Fell und gute Nerven. Beides ist bei dir anscheinend nicht vorhanden.

Warum willst du dich dann weiter quälen. Wenn du trotzdem etwas in dem Bereich machen willst, dann tritt einer Hilfsorganisation bei und mache ehrenamtlich Sanitätsdienste.

Notendurchschnitt verbessern durch Anrechnung der Berufsausbildung/Arbeit?

Hallo ihr, ich wollte mich gerade noch bei einer FH bewerben, jedoch ist bei dieser mein Notendurchschnitt zu hoch, allerdings habe ich schon eine Berufsausbildung abgeschlossen, beides(Studiengang und meine Ausbildung) ist im wirtschaftlichen Bereich, könnte ich mir das anrechnen lassen? Bzw. wie funktioniert das? Muss ich da irgendeinen Antrag oder so stellen, denk nicht das das bei jedem der sich bewirbt und eine Ausbildung absolviert hat/gearbeitet hat automatisch gemacht wird?

...zur Frage

Kann ich meine Ausbildung zur Kauffrau für Groß- und Außenhandel bei einer Ausbildung zur Drogistin anrechnen lassen?

Ich schließe im Januar meine Außenhandelsausbildung ab. Es ist allerdings nicht mein Traumberuf geworden und ich überlege Drogistin zu werden. Ist es möglich, meine bald abgeschlossene Ausbildung anrechnen zu lassen?

...zur Frage

Ausbildung abbrechen, Praxiszeit auf Fachhochschulreife anrechnen lassen?

Hallo,

kann man in NRW, wenn man eine Ausbildung nach 6 Monaten abbricht, diese 6 Monate Ausbildungszeit als Praktikumszeit für den schulischen Teil der Fachhochschulreife anrechnen lassen?

...zur Frage

Theoriestunden anrechnen lassen für Mopedführerschein

Hallo, Ich habe damit angefangen, den Mofa Führerschein zu machen. Allerdings bin ich nie dazu gekommen, die Prüfung zu machen. Nun bin ich fast 16 und könnte den Mopedführerschein machen. Kann ich mir die Theoriestunden, die ich schon abgeleistet habe, mir irgendwie anrechnen lassen?

Danke schon im vorraus, LG

...zur Frage

Kündigung wegen krankschreiben lassen, azubi?

Folgendes. Ich mache seit September eine Ausbildung. War im Oktober drei Tage lang krank wegen einer Grippe. Jetzt bin ich also fast fünf Monate da und mir geht es total dreckig. Probezeit ist schon rum, trotzdem zögere ich, morgen zum Arzt zu gehen, weil ich Angst hab, gekündigt zu werden.

Ist sie Angst Begründet? Oder ist das ein Ausmaß was noch vertretbar ist?

...zur Frage

Motorrad A2 Anrechnung nach Autoführerschein?

Hi,

ich habe letztes Jahr meinen Autoführerschein gemacht und bin jetzt am überlegen, ob ich A2 motorrad (48ps) machen soll. Das wäre für mich ( ausbildung ) ziemlich teuer und ich wollte mal fragen ob ich mir was anrechnen lassen kann von der autoausbildung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?