Ausbildung als Tierpfleger? Erfahrungen?

3 Antworten

Ich lese eigentlich daraus, dass du nach einem Beruf suchst, der dich glücklich macht. Ist gut zu wechseln, aber Tierpfleger ist anstrengend wie Bauer.

Das hast du richtig gelesen ;) Ich suche sozusagen meine Berufung :))

Ich weiß, dass mich die Arbeiten mit Tieren total glücklich machen würde...aber ich denke Tierpfleger ist da dann doch keine so gute Idee... Hat ja in dem Sinn eigentlich nichts mit Tieren zu tun... eher Reinigungskraft.

0
@Mel1988

Mache irgendwas mit dem Körper. Keine Arbeit, die allein den kopf braucht.

Verkauf, Tanz, Masseurin, Frisör, Gärtner. Krankenhaus. Test durch paar Praktikum

0

hallo, tierpfleger werden leider überhaupt nicht gesucht. es gibt pro großstadt mit einem zoo etwa 20 solche jobs - mehr nicht. überhaupt keine chance, auf lange jahre hinweg keine neueinstellungen, keine ausbildungen. steht auf der homepage jedes zoos. - wäre für dich die arbeit mit babys oder alten menschen auch eine alternative? krankenschwester, kinderkrankenschwester, altenpflegerin? letztere werden super dringend überall gesucht, wenn du zur arbeitsagentur gehst und sagst, du willst darauf umschulen, kriegst du alles! vorher praktikum machen, denn als pflegerin musst du bei tieren und bei menschen sehr tough sein und viel sch... wegmachen. aber du bist im pflegedienst dein eigener herr und alle patienten lieben dich! http://www.astrapflege.de/

wenn du keine langen arbeitszeiten willst, musst du im büro bleiben! arbeitszeit als pflegerin: 5 uhr aufstehen, 6-14 uhr oder 16-20 uhr, 9 tage nacheinander, wochenende auch.

0
@schwabinggirl

Ja da hast du vermutlich recht. Das habe ich jetzt auch schon festgestellt, war wohl keine gute Idee.

Mit Babys wäre natürlich auch eine Alternative. Ich weiß nur ehrlich gesagt nicht mehr, in wie weit ich psychisch belastbar bin. Ich bin momentan in psychischer Behandlung mit der Diagnose "Burn-out". Die arbeit im Büro hat mich vollkommen kaputt gemacht. Daher weiß ich nicht, in wiefern ich Stress in der Zukunft noch standhalten kann. Ich weiß, dass ist total bescheuert, wo gibt es schon Arbeit ohne Stress... es ist einfach eine blöde Situation im Moment..

Zu der Sache mit der Umschulung. Wie funktioniert das? Und wann kann man sich umschulen lassen? Wird das finanziert?

0
@Mel1988

wenn du in "pasychischer behandlung" bist, wirst du leider nicht umgeschult. die arbeit dort hat dich kaputt gemacht?? das gibts doch nicht, so ein weich-ei darfst du nicht sein. kriegst du ein eigenes baby, arbeitest du 24 stunden am tag, 20 jahre lang, zusätzlich zum job!. - hast du mal an einen "beschützten arbeitsplatz" für seelisch kranke jugendliche gedacht? zB in einer waldorf-gärtnerei?

0
@schwabinggirl

"so ein weichei darfst du nicht sein" ??? Was ist das bitte für eine Aussage. Du kennst mich nicht, du kennst meine Arbeit nicht. Jeder Mensch ist anders und nur weil man in psychologischer Behandlung ist, heißt das noch lange nicht, dass man ein Weichei ist. Ebenso meine Fähigkeiten als Mutter brauchst du nicht anzweifeln.

Ich finde deinen Kommentar echt unverschämt.

0

Mein Bruder wird Tierpfleger:

  • Er arbeitet von 8Uhr bis 12:30Uhr und von 14Uhr bis 19Uhr (an 6 Tagen)
  • Psychischer Druck entsteht häufig durch den Tod oder Verlust der Tiere, also ja
  • Es ist tatsächlich gefährlich
  • Keine, ein Tierpfleger ist nicht da um Tiere zu beobachten und zu streicheln
  • Der Beruf macht glücklich, wenn du eine Passion dafür hast, wenn nicht, gehst du kaputt

Danke für deine Antwort. Die Arbeitszeiten sind ja wirklich heftig. Dafür ist der Job ja sehr schlecht bezahlt. Bei uns gibts einen Zoo nicht mal so um die Ecke...das heißt ich hätte kaum noch Freizeit... das ist natürlich nicht das was ich will...

Das es so schwer sein kann mit Tieren zu arbeiten... :(

Danke für deine Hilfe.

0
@Mel1988

Aber, jetzt kommt das riesen aber: Du hast noch 2 Optionen: Es gibt einen Tierberuf den man studieren kann (jetzt neben Tierarzt) und zwar Pferdepfleger oder sowas. Die 2. Option ist Tierpfleger bzw. Tierversuchsassistent (ich weiß nicht, ob das so heißt) in einem Labor zu werden. Die verdienen auch viel besser als Zoo- und/oder Tierheimtierpfleger.

0

Tierpfleger Ausbildung Fachliteratur?

Hay alle zusammen , ich habe vor kurzem mit meiner Ausbildung zur Tierpflegerin angefangen und wollte fragen ob mir jemand gute Bücher rund um das Thema empfehlen kann

...zur Frage

Tierpfleger Fachrichtung Forschung und Klinik - Ist das nicht ein Tierquäler Beruf?

In der Info zum Beruf steht ja "Versuchstiere". handelt es sich hierbei um einen tierquälerberuf? Nehmen wir als Beispiel Schminke an Tieren probieren? Macht sowas ein Tierpfleger Fachrichtung Forschung und Klinik

...zur Frage

berichtsheft ausbildung tierpfleger

Ich muss für die Ausbildung zu tierpflegerin ein berichtsheft führen (wochenbericht) wie mache ich das?... hat jemand mal eine Vorlage wie ich es machen kann?...meiner ausbilderin ist egal wie ich es mache hauptsache ich mache es...deswegen HILFE

...zur Frage

Hat jemand Erfahrungen mit dem fernstudium als tierpsychologe?

Hallo, Wie oben schon geschrieben wuerde ich gerne Erfahrungen zu dem fernstudium als tierpsychologen/tierheilpraktiker wissen. Ich habe letztes Jahr mein Fachabitur und eine Ausbildung gemacht. Seit dem arbeite ich in einer Krippe. Ich mag meine Arbeit. Aber mein Traum war es schon immer, etwas mit Tieren zu machen. Andere Tierberufe kenne ich bereits, da ich fast in jedem Bereich schon Praktikas absolviert habe. Ich habe jetzt seit 8 Monaten einen Boxer mit dem ich bald eine Ausbildung als Therapiehund beginne. Ich interessiere mich fuer so ziemlich alles was Tiere betrifft. Mich interessiert dieser "Beruf" einfach so sehr! Ich Wuerde mich echt ueber Antworten und Erfahrungen freuen. Liebe grüße

...zur Frage

Swisslife select Ausbildung und Arbeit!

Arbeitet jemand von euch bei Swisslife select und hat da schon erfahrungen gesammelt? Ich bin am überlegen ob ich da ein Ausbildung anfangen soll , man dort ja auch sehr gut verdienen. Was könnt ihr mir dazu erz :Gehalt, Arbeitsweise, Erfahrungen etc. es wäre der Beruf Kauffrau für Versicherungen und Finanzen.

Danke schön Mal im vorraus:)

...zur Frage

Bewerbung als Zootierpflegerin?

Ich möchte mich in einem Zoo zur einer Ausbildungstelle bewerben und würde gerne meine Bewerbung so perfekt wie möglich absenden und wollte gerne nach Verbesserungsmöglichkeiten nachfragen :)

Ausbildung zur Zootierpflegerin

Sehr geehrte Damen und Herren,

durch persönliche Recherche bin ich auf Ihr Angebot einer Ausbildung zur Zootierpflegerin aufmerkam geworden und möchte Ihnen hiermit meine Bewerbungsunterlagen schicken.

Der Beruf als Tierpfleger gefällt mir sehr durch seine Vielseitigkeit. Es besteht ein sehr großer Reiz für mich, diesen Beruf zu erlernen. Während meiner Schulzeit bin ich einer Arbeitsgemeinschaft beigetreten und habe einen ersten Einblick in die Arbeit eines Tierpflegers gewonnen. Zu meinen Aufgaben gehörte vorwiegend das Füttern der Tiere sowie das Pflegen von Ponys und anderer Tiere. Nach dieser wertvollen Erfahrung  stand mein Entschluss fest,  mich für eine Ausbildung zur Tierpflegerin zu bewerben, so dass ich mich durch persönliche Recherche ausführlicher über diesen Beruf informiert habe.  

Da ich selbst seit meiner Kindheit mit Tieren aufgewachsen bin, sammelte ich bereits wertvolle Erfahrungen bei der Pflege und der Fütterung von Tieren. Auch in meiner Freizeit beschäftige ich mich viel mit Tieren, da ich selber Besitzerin eines Hundes bin. Des Weiteren helfe ich gerne Freunde und Familie aus wenn sie Hilfe mit ihren Hunden benötigen.

Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Einsatzstärke sind wichtige Fähigkeiten von mir, die ich durch Arbeit in der Ponyfarm und einem Praktikum in einem Kindergarten unter Beweis stellen konnte. Zuverlässigkeit und volles Engagement während meiner Arbeit ist für mich eine Selbstverständlichkeit. In Stresssituationen, die beispielsweiße oft bei der Arbeit mit Kindern vorkam, behalte ich einen kühlen Kopf und arbeite stets zielstrebig und mit Geduld, da man eine Stresssituation durch mehreren Perspektiven betrachten soll um das beste Ergebnis zu erzielen.

Gerne würde ich Sie in Ihrem Betrieb mit meiner hohen Lern- und Leistungsbereitschaft um meine Erfahrungs- und Wissenslücken zu schließen.Für weitere Rückfragen oder einen Termin, bei dem ich mich Ihnen persönlich vorstellen kann, stehe ich Ihnen natürlich zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,

xxx

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?