Ausbildung als Sozialpädagogische Assistentin?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Ausbildung findet IN der Schule statt. Also die Schule IST die Ausbildung ;)

Überleg Dir bitte gut, was DU damit anstellen möchtest. Weitermachen wäre später gut, weil man als sozialpädagogische Assistentin nur sehr schlecht eine Stelle findet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

:o) ..., weder noch. Es handelt sich um eine schulische Ausbildung, das bedeutet, du lernst das Theoretische in der Schule, hast aber praktische Anteile dabei, die du in einer Einrichtung verbringst. 3 Jahre dauert das meines Wissens auch nur, wenn du einen Hauptschulabschluss hast, sonst nur 2 Jahre.

http://www.sozialassistentin.com/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
cindymsl 04.03.2016, 23:00

Okay Dankeschön :) 

Wenn ich also im Sommer anfange benötige ich noch keinen Ausbildungsplatz oder wie ich hab es nicht so ganz verstanden haha weil du meinst ja dass ich zur Schule gehe?

0
polarbaer64 04.03.2016, 23:21
@cindymsl

Oh help ;o))) ... .

Die Schule IST der Ausbildungsplatz - haha :o))) . Es ist eine sozialpädagogische Fachschule, an der du die Ausbildung zur Sozialassistentin machen kannst. Und währen der Zeit, in der du diese schulische AUSBILDUNG machst, fallen Wochen, oder Monate an, in denen du in einer Einrichtung Praktikumsstunden absolvierst. Diese Plätze werden meist von der Schule vermittelt... .

Bitte geh doch einfach mal zur Berufsberatung und lass dir das erklären. Die haben auch solche Prospekte über die einzelnen Berufe.

1
cindymsl 05.03.2016, 09:54
@polarbaer64

Ja nein Berufsberater kriegt es nicht hin einen Termin auszumachen der coole. Und Dankeschön :) 

0

Was möchtest Du wissen?