Ausbildung als Gesundheits - und Krankenpfleger/in.. Fehltage!? :-/

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn deine Fehlzeiten entschuldigt sind, würde ich mir keine allzu großen Gedanken machen. Sollte man dich zu einem Gespräch einladen, kannst du ihnen ja erklären, dass du allergisch reagiert hast und (wichtig) dass dieses Problem jetzt behoben ist und so nicht wieder auftreten wird. Sonst denken sie nachher, dass kommt immer noch vor und du bist nie anwesend bei ihnen.

Bräuchte ich dafür vielleicht eine Bescheinigung von meinem Arzt / Zahnarzt, ich hab nämlich hauptsächlich angst das sie mir das nicht glauben. ?

( Unentschuldigt sind keine der Fehltage)

0
@Acora

Siehste, das ist doch schonmal super. Ich würde im Gespräch darauf hinweisen, dass du ihnen das gerne auf Verlangen hin schriftlich bestätigen kannst, direkt vorlegen würde ich es aber beim ersten Mal nicht, das sieht eventuell etwas zu offensiv aus. :)

0
@M33ps

Dann danke ich dir für deine Antwort :) Jetzt hab ich nicht mehr ganz so viel angst ;D

0

30 Fehltage werden akzeptiert, darüberhinaus steht eine Ausbildungsverlängerung von 6 Monaten an.

diese 30 Fehltage sind dann aber doch auf die Krankheitstage in der Ausbildung bezogen.. oder?

0

In dieser Weise begründete Fehlzeiten werden Dir sicher eher nicht übel angekreidet werden.

Du solltest aber diese Begründung schon in der schriftlichen Bewerbung angeben, da der Personaler sonst, bei Angabe der "nackten" Fehlzeiten sicher eher zurückzucken und Dich gar nicht erst einladen dürfte.

ich wüsste garnicht wie ich so etwas in die Bewerbung mit einfließen lassen kann. Hättest du da vielleicht einen Vorschlag wie ich das formulieren könnte?

0
@Acora

Du kannst in eine Bewerbung grundsätzlich alles einfliessen lassen, was dem Leser ein besseres Bild von Dir vermittelt.

Da ich Deine Bewerbung nicht kenne, kann ich natürlich keinen präzisen Tipp geben, aber wie wäre es denn mit einer Zusatzbemerkung dort, wo Du den Realschulabschluss erwähnst?

0

die zählen auch, aber da du ja eine vernünftige begründung hast, dürfte das kein problem sein

Was möchtest Du wissen?