Ausbildung als Fachinformatiker mit Mittlerer Reife?

6 Antworten

Informatik ist auch eine sehr beliebte Branche. Zu mal diese Stellen auch gerne an Abiturienten vergeben werden.

Um eine Ausbildung brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Aber für Fachinformatik schätze ich die Chancen nicht so gut ein. Dabei habe ich keine Zweifel an deinem Notenschnitt.

Wie gesagt, Informatik wird ja auch studiert und selbst die Ausbildung ist rar und wird gerne an Abiturienten vergeben.

Wenn du Geduld hast, hast du mit Vorerfahrung z.B. durch ein Praktikum vielleicht bessere Karten.

Gibt es denn Betriebe in deinem Umfeld die derartiges ausbilden könnten ? Die das Personal brauchen ? Dann bewirb dich doch ; Voranfrage geht auch telefonisch an die Personal Abteilung ! Oder ist das nur ein Traum ?

https://de.wikipedia.org/wiki/Fachinformatiker

Fachinformatiker werden meistens fachabiturenten oder normale Abiturenten genommen.

Ich würde sagen so 60-70% fach und Abiturenten und 30-40% Realschulabschlüsse.

Also bei uns hier werden kaum Leute mit Realschulabschluss genommen, meistens nur wenn man auch in der Schule Informatik gewählt hatte und einen guten Schnitt hatte.

Aber klar man hat immer eine Chance. Die Chancei st jetzt nicht gewaltig aber auch nicht soo klein. Versuch es einfach mehr als eine Absage kannste ja eh am Ende nicht kriegen. Und wenn es nicht klappt machst du einfach Schulisch weiter mach dann dein fachabitur oder abitur wenn du kannst.

Ansonsten wenn du keine Lust mehr auf Schule hast bewirb dich auch gleichzeitig für andere Berufe damit du eine Alternative hast.

Was möchtest Du wissen?