Ausbildung als drogist-im Halbjahr bewerben?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde schauen, ob du bereits konkrete Ausschreibungen für Ausbildungsplätze findest. Vielleicht ist dort auch angeben, wann die Bewerbungsfrist endet? Dann könntest du sehen, ob du noch "warten" kannst. Ansonsten kann ich dir eher raten dich frühzetig zu bewerben. 

Ein Tipp: Hast du vielleicht schon mal ein Praktikum in einer Drogerie gemacht? Vielleicht kannst du ja kurzfristig in den Herbstferien noch ein freiwilliges Praktikum machen. Darauf könntest du dich dann super in der Bewerbung beziehen. Praktische Erfahrungen sind dann oftmals viel wichtiger als Noten. :)

Und zum Schluss habe ich noch einen Link für dich. Dort sind Infos bzgl. einer guten Bewerbung bei einer führenden Drogeriekette in Deutschland. 

http://www.ruem-marburg-biedenkopf.de/download/y3n62u_de.pdf

Vielen dank :) ja ich habe einen tag dort gearbeitet wegen mitmachen Ehrensache und es hat mir auch super gefallen und ich wurde gelobt

0

Noten sind in der heutigen Zeit nicht mit mehr der entscheidende Faktor bei einer Bewerbung für eine Ausbildung. Vielmehr solltest du deine Stärken und persönlichen Fähigkeiten aufzeigen und den Ausbilder davon überzeugen, dass du der richtige Azubi bist.

Wie oben schon gesagt, bieten sich Praktika immer wieder gut an, um einen Einblick in den Beruf zu bekommen und letztendlich die gesammelten Erfahrungen auch in die Bewerbung mit einzubringen.

Vielleicht helfen dir ein paar Musterbewerbungen dabei, deine Bewerbung individuell auf deine Fähigkeiten zu formulieren: https://www.aubi-plus.de/bewerbung/musterbewerbungen/

lg Kathi

Was möchtest Du wissen?