Ausbildung als Apothekerin nach 3 Jahren Fachabi?

3 Antworten

Nach der Ausbildung musst du erst einige Jahre Berufserfahrung vorweisen.

Dann musst du einen der sehr raren Studienplätze auch bekommen.

DANN kannst du studieren gehen!

Mach lieber PKA. Ist nur 6 Monate länger die Ausbildung dafür hast du eine höhere Qualifikation.

Apothekerin ist KEIN Aubildungsberuf. Dafür musst du studieren

23

Deshalb möchte sie ja auch erst PTA lernen. Das ist ein Lehrberuf.

0
78
@ArniD

Dann musst du das eben auch so in deine Frage schreiben

0
23
@DerHans

Ich nicht, die Fragestellerin hat geschrieben, dass sie die Ausbildung zur PTA machen möchte

0

Nach Verkäufer Fachabi machen?

Hallo Ich habe da mal eine Frage an euch. Ich habe dieses Jahr meine Lehre als Verkäufer abgeschlossen und wollte eigentlich Fachabi machen um anschließend studieren zu gehen. Jetzt habe ich aber gehört, das man sein Fachabi wohl machen kann, aber da ich nur eine 2 Jährige Ausbildung habe , danahc nicht studieren kann. Nur wenn ich eine 3 Jährige Ausbildung habe würde dies gehen. Stimmt das? Mfg

...zur Frage

Fachabi nach 2 Jahren Abi?

Ich wohne in NRW und mache mein Abitur und ich wollte euch fragen ob ich nach 1 Jahre oder nach 2 Jahren mein Fachabi habe und somit mein Abitur abrechen kann mit Fach-abi in der hand. Ich plane eine ausbildung bei aldi als handelsfachwirt und dafür benötige ich ein fachabi

...zur Frage

Von PTA zur Apothekerin?

Ist eine Weiterbildung von PTA zum Apotheker möglich, wenn ich Zusatzunterricht habe und während der PTA-Ausbildung meine Fachabi mache? Kann ich danach ein Studium zum Apotheker beginnen?

...zur Frage

Wenn man sich als Apothekerin selbstständig machen möchte, muss man dann studieren?

Ich möchte eine Karriere als Apothekerin einschlagen und ich werde schon nächstes Jahr mit einer PTA Ausbildung beginnen. Später würde ich mich gerne verselbstständigen und eine eigene Apotheke aufmachen. Würde ich dafür unbedingt studieren müssen oder geht das auch nur mit der Ausbildung.

...zur Frage

Vom PTA zur Apothekerin?

Ich bin momentan noch sehr jung (12) und ich möchte mal Apothekerin werden. Mein Wunschberuf ist Apothekerin und mir macht momentan Chemie sehr viel Spaß. Ich verstehe auch alles und habe gute Noten in Chemie. Ich habe mich über meinen Wunschberuf interessiert und habe mich darüber informiert. Ich möchte mal meinen Abitur auf einem Wirtschafts Gymnasium machen und Besucher zurzeit eine Realschule. Dann möchte ich eine PTA Ausbildung machen damit ich im Pharmaziestudium einen Vorteil habe. Jetzt meine Frage....lohnt es sich eine PTA Ausbildung zu machen oder ist es nur Zeit Verschwendung. Wenn man eine Ausbildung zum PTA macht, kann man dann noch Apotheker werden? Wenn ihr Pharmazie studiert hat man einen Vorteil wenn man auf einem Gymnasium ist und nicht auf einer Realschule? Weil bei uns ist der Stoff einfacher und die Lehrerin wiederholt es öfters für uns. Würdet ihr mir ein Pharmaziestudium empfehlen. Ich möchte mal an der JGU in Mainz studieren und könnt ihr mir die Uni empfehlen oder eher eine andere? Der Preis und Ort ist momentan noch nicht wichtig für mich. Ich weiß ich habe noch viel Zeit aber ich möchte mir einen Ziel vor meinen Augen bilden und mein Ziel anstreben mit meiner Motivation, weil ich jetzt schon weiß was ich werden möchte.
Ich bedanke mich das ihr meinen Text gelesen habt und auch das ihr so weit es geht meine Fragen beantworten könnt :)

...zur Frage

Zählt die Ausbildung als praktischen Teil beim Fachabi?

Hallo Ich habe nach der Realschule ein kaufmännisches Fachabi gemacht ( schulischen Teil ) . Nach den 2 Jahren habe ich eine Ausbildung zum Verfahrensmechaniker gemacht . Meine Frage wäre jetzt ob ich um studieren zu können noch ein Praktikum absolvieren muss um das volle Fachabi ( schulischer und praktischer Teil ) vollständig zu haben ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?