Ausbildung, alleinerziehend, mit Kind und Wohnung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ausbildungsentgelt für Dich oder bei Schulischer Ausbildung BAB / Bafög + bis 25 Kindergeld ( also überlege Dir bitte, ob es Sinn macht früher mit der Ausbildung zu beginnen ) Unterhalt der Eltern, da es sich wohl um eine Erstausbildung handelt - für Deinen Zwerg Kindesunterhalt / Unterhaltsvorschuß + Kindergeld, evtl. Kindergeldzuschuß, "Kinderwohngeld", evtl. eigene Ansprüche nach SGB XII.

http://www.wohngeld.net/kinderwohngeld.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

unterhalt der eltern, ausbildungsvergütung, ausbildungsbeihilfe, wohngeld, unterstüzende sozialhilfe z.b. 

kitakosten übernimmt teilweise oder ganz die stadt bei geringem gehalt.

du solltest jetzt schon den kitaplatz besorgen und dich ab sommer/herbst nächsten jahres auf ausbildungsplatzsuche machen

und dich am besten bald beim amt erkundigen. am besten bei einer zentralen nummer anrufen und fragen an wen du dich wenden musst für genauere infos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich fürchte, da musst Du finanziell alleine damit klarkommen, wenn Deine Eltern Dich nicht kräftig unterstützen, was sie müssten, weil Du noch keine Ausbildung abgeschlossen hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?