Ausbildung abbrechen wegen Neurodermitis?

8 Antworten

Nun aber stelle ich mir die Frage, was ich tun soll?

Die Neurodermitis behandeln und zwar ursächlich.

Das ist eine ernährungsbedingte Zivilisationskrankheit, bei der das tierische Eiweiß eine wesentliche Rolle als Belastungsfaktor spielt. Du kannst das erfahrungsgemäß loswerden, aber es erfordert eine Ernährungsumstellung auf eine konsequent tiereiweißfreie Vollwerternährung.

Die ND hat oft auch eine lebensbedingte Komponente (belastende Lebenssituationen, ungelöste Lebensfragen), die aber nicht ursächlich ist.

Ein ganzheitlich orientierter Arzt, der sich in den Ursachen auskennt wird daher folgende Ernährungsumstellung vorschlagen:

Zu meiden sind:

  • Fabrikzucker in jeder Form
  • Auszugsmehle
  • Fabrikfette
  • Säfte und erhitztes Obst (Verträglichkeitsproblem)
  • tierisches Eiweiß (Fleisch, Fisch, Wurst, Käse, Quark, Eier, Joghurt, Milch) sowie pflanzliche Eiweißpräparate (Soja, Saitan, TVP, usw.)

Stattdessen sollte verzehrt werden:

  • Frisch gemahlene Vollkornmehle und daraus hergestellte Produkte
  • Ein möglichst hoher Frischkostanteil (Gemüse, Blattsalate, Obst, Nüsse, Kerne, Saaten, Sprossen, Keimlinge)
  • Naturbelassene Öle und Fette
  • Täglich ein Frischkorngericht

Es gibt leider wenige Ärzte, die sich in den eigentlichen Krankheitsursachen auskennen, aber wenn du möchtest, kann ich dir zwei nennen.

Schau mal hier für Erfahrungsberichte: http://gesundheitsforum-mainz-wiesbaden.de/forum/viewtopic.php?f=4&t=5474

Und hier ein Buchtip dazu: https://www.amazon.de/Allergien-Behandlung-Neurodermitis-Hautausschl%C3%A4gen-Heuschnupfen/dp/3891890338

Versuch doch erst mal die Neurodermitis in den Griff zu bekommen bevor du die Ausbildungsstelle gefährdest. Wende dich an deinen Hautarzt, beschreibe ihm die Situation und bitte ihn um Hilfe.

Von was wird die Neurodermitits verschlimmert? Lässt sich das eingrenzen oder durch Schutzhandschuhe etc. vermindern?

Ich würde vielleicht erstmal versuche, die Neurodermitis in den Griff zu bekommen, falls das nicht klappt...

Junge du bist 17 und hast noch dein ganzes Leben vor dir. Andere bekommen es erst mit 22 auf die Reihe eine Ausbildung anzufangen.

Von daher, such dir was anderes. Was deiner Gesundheit nicht schadet und was dir Spaß macht!

Grüße

Danke erstmal für deine Schnelle Antwort, ich weiß nur nicht was ich nun über das Jahr tun soll? Ich kann ja nicht abbrechen und nichts tun..

1
@MikeFischer

Es gibt doch so viele Nebenjob Angebote.

Oder du guckst nach einem längeren bezahltem Praktikum oder so.

0

Meine Hände tun beim Training weh?

Ich kann das Muskelversagen nicht erreichen. Ich hebe ein moderat Gewicht beim Training, nicht so viele Wiederholungen aber, weil meine Hände sich erst ermüden, als der Zielmuskel. Hat es was mit dem Blutdruck zu tun? Ich bin 17 Jahre alt. Männlich.

...zur Frage

Nach dem duschen roter Ausschlag im Gesicht. Allergisch auf Shampoo oder neurodermitis?

Habe mir in der Dusche die Haare gewaschen mit einem NEUEN Shampoo, was ich bisher noch nicht Benutzt hatte. Wie üblich, ist es mir von der Kopfhaut, ins Gesicht heruntergelaufen, weil es so geschäumt hat. Nach dem duschen hatte ich dann im Gesicht kleine rote Flecken, es sieht aus wie neurodermitis. Ich habe sogar seit meiner Kindheit neuro. Jetzt bin ich 17 Jahre alt, ab und an habe ich sehr sehr selten noch kleine neuro stellen am Körper wie am Bein. Und jetzt heute, habe ich den Ausschlag immer noch, er juckt etwas und die Stellen fühlen sich heiß an, sind trocken und Jucken. Was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Was tun gegen extreme Neurodermitis?

Ich bin männlich/ 18 Jahre alt, und habe unglücklicherweise eine Neurodermitis. Diese betrifft vor allem die Hände, und Gott sei Dank nicht das Gesicht. Genauer gesagt befindet sich diese auf Handrücken/- gelenk und zwischen den Fingern. Die Haut zwischen den Fingern reißt auf Grund der Neurodermitis, immer wieder auf. Der Handrücken beider Hände fühlen sich an wie Schleifpapier. Auch das abbiegen der Handgelenke verursacht ein unangenehmes Gefühl. Auch am auf der rechten Seite des Unterkörpers habe, merkwürdige Kratzer bekommen, als ob mich eine Katze mehrmals gekratzt hätte.

Bis jetzt war ich noch nicht beim Arzt, da ich mir Gedacht habe, dass ich das Problem selbst lösen kann. Leider hat das Badewasser in Kombination mit Olivenöl nichts gebracht. Auch die mehrmalige Benutzung einer speziellen Handcreme, hat nichts bewirkt.

Deshalb würde ich mir jetzt von Euch, ein paar Lösungen bzw. Tipps für mein Anliegen wünschen.

LG. Suwey

...zur Frage

Darf ich die Schule mit 17 abbrechen ?

Ich bin 17 und wohne in NRW das ist mein 12tes Schuljahr und ich habe gemerkt das ich das Abi abbrechen will weil ich eine Ausbildung anfangen will die Ausbildung wuerde am 1.08.17 anfangen aber ich wuerde gerne jetzt schon die Schule abbrechen darf ich es ?

...zur Frage

Neuredemitis was tun? 😳😳😳😳

hilfe, ich habe seit längerem (5-6) Jahre Neurodermitis. In der letzten Zeit hat es sich verstärkt(siehe Bilder) was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?