Ausbildung abbrechen wegen Deppressionen, eltern?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, deine gesamte Situation tut mir sehr leid und ich wünsche dir baldige genesung! Natürlich wollen eltern immer das beste für einen aber im deinem fall geht die Gesundheit absolut vor. Ich finde es super, dass du einen Psychologen aufsuchen wirst. Höre auf jeden Fall auf die signale deines Körpers. Wenns nicht mehr geht, dann sollte man auf jeden fall eine pause einlegen. Letztendlich ist es deine Entscheidung, welchen weg du gehst. Ich denke, dass deine eltern das verstehen werden, wenn sie auch die gesundheitlichen aspekte bei dir berücksichtigen.

Ich wünsche dir trotzalledem viel kraft und auf dem Wege der Besserung :-)

Kommentar von kssl1994
28.01.2016, 20:45

Vielen lieben Dank, 

Trotz meiner ENtscheodung, die mich eigentlich auch sehr positiv nach vorne schauen lässt, bleiben imemr die Zweifel aufgrund meiner Eltern. 

Deswegen bin ich dir sehr dankbar für deine lieben Worte.

0
Kommentar von Dorado2
28.01.2016, 21:35

Das habe ich dir gerne mitgeteilt. ich hoffe nur das beste für dich :-) halt die ohren steif.

0

Lass Dich krankschreiben. Ist auf alle Fälle besser. Ich war ein ganzes Jahr zu Hause. Und gatte dennoch 80% Lohn. Hast Du eine Krankentaggeldversicherung?

Lass dich lieber erst einmal krank schreiben und bewirb dich in der zeit bei anderen unternehmen.

Es ist dein Leben, nicht das deiner Eltern! Also mach das was für dich am besten ist. ich weiß das es schwer ist den eltern dies zu vermitteln,d u solltest ihnen halt auch sagen,das du trotzdem eine Lehre machst und dich bewirbst und dies dann natürlich auch aktiv tun.

Ich denke Eltenr haben hier ( oft zu Recht) shcnell bedenken,das man die Ausbuildung schmeißt, weil man kein Bock hat und lieber faulenzen will.

Kommentar von kssl1994
28.01.2016, 20:40

Ja da hast du Recht und ich hätte mir auch gewünscht, dass in der meiner jetzigen Ausbildung alles ganz normal abgelaufen wäre, aber ich stehe auch noch ganz am Anfang und noch zweieinhalb JAhre halte ich einfach nicht aus. 

Ich danke dir für deine Hilfe 

0

Was möchtest Du wissen?