Ausbildung abbrechen um eine neue anzufangen

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wenn du abitur machen möchtest, um danach zu studieren, dann brauchst du die ausbildung zum bürokaufmann ja nicht mehr. für die bewerbung zum studium ist eine ausbildung zwar gut, aber du hast ja jetzt schon eine. das reicht :) oder warum willst du das abi machen? Und wieso willst du deine ausbildung abbrechen und eine neue machen? gefällt dir nicht, was du jetzt machst? zuerst musst du dir mal überlegen, was du mit deiner zukunft anfangen willst. abitur, studieren, später beruf haben, oder eben ausbildung und sofort geld verdienen. und du solltest auch beachten, dass es für einige leute nicht mehr so leicht ist, den einstieg ins lernen wieder zu finden. und vor allem studieren ist noch sehr viel mehr anstrengender als abi machen. das ist nicht für jeden was. ich habe z.B. abi und habe jetz zwei mal einen studiengang angefangen, aber iwie liegt mir das studieren einfach nicht und mittlerweile überlege ich, ob ich nicht lieber eine ausbildung mache. so kanns auch gehen ;)

danke ich werde mir das überlegen.

0

der wechsel des ausbildungsberufes macht eigendlich nur dann sinn, wenn a,) eine bestimmte berufliche laufbahn genau auf dem besagten beruf fußen soll, oder b.) die persönlichen präferenzen besser zu einem anderen beruf passen.

b.) ist hier nicht zu erkennen, da beide berufe sehr ähliche anforderungen stellen. was a.) betrifft, frage ich mich, ob es nicht einfacher wäre mit einer aufbauausbildung das Ziel zu erreichen ist.

lg, anna

Hm also ich würde mir dann die frage stellen ob es sich wirklich lohnt abzubrechen... Deine Ausbildung geht ja nicht mehr lange und ich finde, damit sich so ein Abbruch wirklich lohnt muss man entweder extrem unzufrieden mit der jetzigen Ausbildung sein( also wenn du das Gefühl hast, dass du das eh nicht bis zum Schluss packst) oder die neue Ausbildung soooo viel besser das du in Kauf nimmst zwei Jahre umsonst gemacht zu haben. Also ich rate dazu Dinge immer abzuschließen :) Das eine Jahr und dann hast du schonmal eine fertige Ausbildung in der Hand und wenn du wirklich dein Abi nachholen willst und dir das auch zutraust dann hast du damit noch viel mehr und bessere Berufsmöglichkeiten als Bürokaufmann :)

Ist mein Ausbildung Wertlos?

Frage steht schon oben. ist meine Ausbildung Wertlos? Ich mache seit 2,5 Jahre die Ausbildung als Bürokraft. Ich habe auch schon viel umgesehen was man so braucht, wenn ich später Arbeiten will. Aber in meisten fällen steht es, das man Bürokaufmann braucht, da ich Bürokraft mache, habe ich gleich viel schlechtere Chance. Meine Noten war nie wirklich gut. Ich habe auch immer gelernt, trotzdem habe ich meistens 3 oder 4 bekommen. selten mal ne 2 aber das war er ein Zufall. Ich habe auch Probleme bei Praktikums suche. Ich bekomme immer absage:(. Ich habe auch schlechteste Zeugnis in meine Klasse. Deswegen bin ich mir unsicher das ich jemals ein Job bekomme werde. Stehen meine Chancen gut oder schlecht?

...zur Frage

Ausbildung zum Bankkaufmann für Bürokaufmann abbrechen?

Hi
Ich habe derzeit meinen ersten berufsschublock in der Ausbildung zum Bankkaufmann. Dabei stelle ich geh das mich das Fach bankbetriebslehre nicht so wirklich interessiert. Ist dies schlimm ?
Frage mich auch ob ausbildung in der Bank überhaupt das richtige ist.
Sollte ich die Ausbildung zum Bankkaufmann beenden und dann in der Buchhaltung in einem Unternehmen arbeiten oder lieber die Ausbildung abbrechen und Bürokaufmann lernen ?
Danke
Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Abitur abbrechen und Praktikum anfangen

Hi,

Ich will mein Abitur abbrechen und stattdessen ein Praktikum machen. Geht das vorm Beendigen der 11.Klasse und wie schreibt man das in die Beschreibung ?

Danke

...zur Frage

Berichtsheft Verkäufer Ideen?

Hallo:) ich mache derzeit eine Ausbildung als Verkäuferin im Einzelhandel (Discounter,Lebensmittel). Wie manche von euch wissen, muss während der Ausbildung ein Berichtsheft geführt werden. Das heißt, jede Woche muss geschrieben werden was gelernt wurde. Nur wiederholen sich die Aufgaben von mir immer wieder und mir gehen die Ideen aus, über was ich schreiben könnte. Ich habe zB schon über das kassieren, das anpacken von Paletten oder sonstiges geschrieben aber mir fällt nichts mehr ein. Ich bin über jede Anzwort und Vorschlag dankbar:)

...zur Frage

Darf ich die Schule mit 17 abbrechen ?

Ich bin 17 und wohne in NRW das ist mein 12tes Schuljahr und ich habe gemerkt das ich das Abi abbrechen will weil ich eine Ausbildung anfangen will die Ausbildung wuerde am 1.08.17 anfangen aber ich wuerde gerne jetzt schon die Schule abbrechen darf ich es ?

...zur Frage

Was mach ich nach dem Abbrechen der Ausbildung?

Hey.. Ich bin 16 und habe am 1.8 eine Ausbildung als Stuckateur angefangen (die Firma macht nur Putzarbeiten und keine Stuckarbeiten) mir gefällt das Verputzen nun aber nicht und ich würde gerne etwas anderes machen.. so eine richtige Idee habe ich da auch nicht aber naja..

Nun zur Frage, soll ich die Ausbildung durchziehen (Echt gute Vergütung) oder abbrechen?

Wenn ich die Ausbildung abbreche, kann ich schon vor dem 1.8.2018 eine neue Ausbildung Anfangen? (Weil normalerweise fängt eine Ausbildung ja erst ab dem 1.8 an) darum frag ich, nicht das ich wenn ich abbreche bis zum nächsten Jahr warten muss.. (Könnte ich also rein theoretisch im Laufe des oktobers 2017 abbrechen und dann Beispiel November 2017 als was komplett anderes eine neue Ausbildung anfangen?)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?