Ausbildung abbrechen Konsequenzen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Willkommen im Leben. Das macht sich sehr schlecht im Lebenslauf und wenn Du über 18 Jahre bist, verlierst Du das Kindergeld und die Krankenkasse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dennis84erz
02.08.2017, 17:35

Das nennt man Biss 😂

1
Kommentar von Akka2323
02.08.2017, 17:50

Nach zwei Tagen?

0

Während der esten Tag Probezeit kannst Du schriftlich kündigen ohne einen Grund anzugeben, die Frist steht in Deinem Vertrag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von augsburgchris
02.08.2017, 17:40

Nein, die steht im Gesetz. Es gibt keine. 

0

du hast ein Ausbildungsvertrag unterschrieben, und da steht alles drinnen. Auch mit Probezeit und so. Dieses Stichwort gebe ich dir gerne. Klemm dich nun wenigstens dahinter und lies das, was du unterschrieben hast , selber. Und alles andere kannst du dir ergoogeln. Dann lernst du wenigstens etwas, wenn du schon die Griffel hinschmeisst. Ich hoffe sehr, du hast einen Plan B. Und das nächste Mal machst du erst mal ein kleines Praktikum , dann können beide Seite sehen, ob es passt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst eine Kündigung schreiben und dich an die Kündigungsfrist halten. Einfach so nicht mehr hingehen ist nicht. Hattest du kein Vorstellungsgespräch wo du einen Einblick in die Firma und deine Aufgaben bekommen hast?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Annemaryyy
02.08.2017, 17:34

Ja ich war da gestern und heute arbeiten und es ist schlimm 

0

Du musst schriftlich kündigen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Annemaryyy
02.08.2017, 17:34

Muss ?

0

Was möchtest Du wissen?