Ausbildung abbrechen? hilfe brauche tipps

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Versuch doch erst mal eine andere zu bekommen & wenn dann feststeht das du 'wechseln' kannst, kannst du dort abbrechen, so voreilig ab zu brechen kommt auch nicht gut bei der nächsten Firma an & wenn du dann Lücken in deinem Lebenslauf hast sowieso nicht..

Also wegen den Kollegen würde ich nicht abbrechen. Kann nur aus Erfahrung sagen, dass mein erstes Ausbildungsjahr total blöd lief und danach alles besser wurde. Wenn du aber sagst, dass dir die Arbeit überhaupt nicht gefällt, dann zieh es nur so lange durch bis du was anderes gefunden hast.

du kannst ja auf ende "lehrjahr" eine neue stelle suchen, wenn du es nicht aushälts, du bleibst aber dort so weit es geht und bis du etwas gefunden hast. nichts machen geht also gar nicht... am ende stehst du noch ohne ausbildung da... :(

Mach die Ausbildung fertig und such dir vor Ende der Ausbildung schon eine neue Firma indem du Bewerbungen schreibst. Anlagenführer werden gesucht wie Sand am Meer.

ne mach nicht du musst ja nicht bei dir firma bleiben ... fürs erste wäre es besser die zuende zumachen dann haste wenigsten was in der tasche (meine meinug)

bewirb dich halt und wenn es klappt sagste byebye und wenn net kannste dich wenigstens durch des 1 jahr quallen next jahr klappt es dan bestimmt

Was möchtest Du wissen?