Ausbildung abbrechen ( 1. Ausbildungsjahr )

3 Antworten

Dann kündige am besten und fang als nächstes die Ausbildung an, welche dir mehr Spaß macht.

2h fahren ist wirklich nicht das wahre und das hat nichts mit Faulheit zutun....

Ganz normal kündigen.Wenn es dir keinen spass macht dann tu es,arbeit soll auch ein wenig spass machen .

wenn mir der Job schon nach 2Monaten nicht mehr gefällt?

Das wahre Leben ist nun mal kein Ponyhof. Mit deiner Einstellung wirst du wohl auch in anderen Berufen wenig Glück haben.

dass ich jeden Tag 2h pendeln muss

Na und? Glaubst du, die Arbeit wird dir später an die Haustür geliefert?

Deine Ausbildungsreife ist wohl noch entwicklungsfähig.

Ausbildung abbrechen oder wie?

Hallo liebe Community, meine Schwester hat seit 1 Monat in einer Steuerkanzlei als steuerfachangestellte (Azubi) angefangen nun gefällt es ihr überhaupt nicht und sie würde gerne abbrechen.... Ihr Chef bildet auch zum Kauffrau für büromanagement aus! Jetzt wollte ich fragen kann man einfach die Ausbildung wechseln ohne das man von vorne anfangen muss? Beispiel: 1 Monat steuerfachangestellte ganze Jahr hinschmeißen bis nächstes Jahr oder zu Kauffrau für büromanagement wenn der Chef erlaubt und nur noch 2 Jahre und 11 Monate... Kann man wechseln wenn der chef erlaubt oder muss Mann die 3 Jahre nachdem Mann den steuerfachangestellten aufgeben hat noch für den büromanagement machen? Bedanke mich im Voraus..

...zur Frage

Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau - Lohn?

Ich interessiere mich momentan für eine Ausbildung als Veranstaltungskauffrau und habe aber im Internet gelesen, dass man da relativ wenig (1. Ausbildungsjahr 700-800€) verdient. Stimmt das? Hat da jemand Erfahrung mit so einer Ausbildung?

...zur Frage

Soll ich die Ausbildung abbrechen oder durchhalten?

Ich mache seit Anfang September eine Ausbildung zur Steuerfachangestellten, aber die Ausbildung ist einfach nichts für mich. Ich muss mich jeden Tag quälen in die Arbeit zu gehen. Das Verhältnis zu meinem Chef und den Kollegen ist auch nicht das beste. Soll ich die Ausbildung abbrechen oder lieber noch 3 Jahre durchhalten? Und was soll ich während er Zeit zwischen der einen Ausbildung und der anderen machen, wenn ich wirklich abbrechen würde??

...zur Frage

Maurer Ausbildung abbrechen und keine Alternative?

ich bin 16 und ich mache eine Ausbildung zum Maurer doch leider Versteh ich mich mit meinem Chef nicht ganz und Allgemein ist der Beruf nichts für mich, Ich habe es lange Versucht und gehofft das es Besser wird aber da es sich nichts geändert hat bin ich zu dem Endschluss gekommen das ich die Ausbildung so schnell wie möglich abbrechen will nur ich weis nicht was ich danach machen könnte. Ich habe vor mich Nächstes Jahr im September dan als Berufskraftfahrer zu Bewerben oder für eine Ausbildung als Fachkraft für Lagerlogistik nur ich weis nicht was ich bis nächstes Jahr machen soll. Ich habe schon viel gehört was man machen könnte bis nächstes Jahr also FSJ und so sachen nur ich bin mir da nicht ganz sicher was ich dan bis nächstes Jahr nehmen soll. Meine Frage ist jetzt ob jemand weis was man dan als überbrückungsjahr machen kann

...zur Frage

Ich werde höchstwahrscheinlich meine jetzige Ausbildung abbrechen, per Aufhebungsvertrag. Muss ich diesen selber ausdrucken?

Hey,

ich werde höchstwahrscheinlich meine jetzige Ausbildung abbrechen, per Aufhebungsvertrag. 

Muss ich diesen selber ausdrucken (Vorlagen im Internet) und dann meinem Chef geben? 

Und nach der Kündigung würde ich mich intensiv bewerben und Praktika machen. Wenn es dieses Jahr nichts wird, würde ich jobben und mich weiterhin bewerben und Praktika machen. 

Gute Idee alles in allem?

Danke im Voraus.

...zur Frage

ausbildung abbrechen wegen probezeit - einfach nicht mehr hingehen?

hallo, ich will meine ausbildung abbrechen, bin noch in der probezeit. kann ich einfach nicht mehr hingehen? ich will sie da nicht mehr sehen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?