Ausbildung ab August 2018, wie Bewerbung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also einfach mal so "aussetzen" geht nicht. Wer finanziert das denn? Wer zahlt zB Deine Krankenversicherung?

Außerdem bist Du je nach Bundesland noch berufsschulpflichtig und darfst überhaupt nicht "nix machen" oder ins Ausland gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann mach doch ein Praktikum in diesem E-Center, dann kannst Du anschließend dort Deine Ausbildung machen. Die werden keinen nehmen, der sich erst einmal eine Auszeit nimmt. 

 Ich mache jetzt dieses jahr quasi Pause und bleibe erstmal mindestens ein Halbes Jahr in Marokko.

Total überzogen, Du hast letzt endlich nur einen Schulabschluss gemacht, nicht weltbewegendes. Das man schon eine Auszeit nehmen muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SoufianNinja
11.07.2017, 13:43

Ich habe doch nie gesagt dass ich erschöpf wegen der Schule bin. Ich werde ein Jahr nichts zu tun haben weil ,,Grund oben'' und in diesem Jahr wäre Urlaub ja schonmal sinnvoller als zuhause zu faulenzen.

0

Wie willst du denn dann zu Einstellungstests gehen und zu Vorstellungsgesprächen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SoufianNinja
11.07.2017, 13:45

Da hast du Recht, ein halbes Jahr Urlaub war ja auch übertrieben. Vielleicht 5.7 Wochen. Aber wann denkst du fangen die Betriebe an Azubis zu suchen?

0

Was möchtest Du wissen?