Ausbildung 650€ weit unterm durchschnitt (Industrie)

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Andere die eine schulische Ausbildung machen bekommen Schüler BAföG und das ist viel weniger als Deine Ausbildungsvergütung. Also sei froh, dass Du überhaupt was bekommst.

Hättest dir deinen Vertrag halt vorher ansehen müssen. Wenn du dem Gehalt zugestimmt hast musst du jetzt auch damit leben. Wenn der Betrieb nicht an einen Tarif gebunden ist kann er dir anbieten was er will, er muss sich nicht an den Durschnitt halten

Deflow7 30.08.2014, 15:02

habe ich auch doch ich hätte ja schlecht sagen können ich möchte mehr geld!

0
Kirschkerze 30.08.2014, 15:03
@Deflow7

Du hättest dich anderweitig umschauen können. JETZT zu sagen "andere kriegen mehr" bringt dich nirgendwo hin, denn damit wirst du im Berufsleben IMMER konfrontiert werden.

0
Messkreisfehler 30.08.2014, 15:08
@Deflow7

Wenn du 650 Euro NETTO hast, dann haste doch den angegeben Brutto Lohn von 810 Euro der bei berufe.net angegeben ist...

0

Bei berufe.net ist die BRUTTO Ausbildungsvergütung angegeben, wenn du 650 Euro NETTO rausbekommst, dann liegst Du doch in etwa bei 800 Euro BRUTTO

Deflow7 10.09.2014, 21:06

ich bekomme 650 brutto und habe 517 raus

0

Weißt du eigentlich, was deine Ausbildung für einen Aufwand für den Betrieb bedeutet? Ruf dir mal in Erinnerung: Du wirst sogar dafür bezahlt, daß dir etwas beigebracht wird.

Ganz abgesehen davon sind das Überlegungen, die du dir vorher hättest machen sollen.

650 netto? Was ist das denn Brutto?

bzw. was ist auf deinem Konto eingegangen?

Was willst denn jetzt hören:"Ja das sind 70€ zu wenig kündige und setzte die Zeit die du bisher investiert hast in den Sand."?

Hey,

Sei doch froh, dass du überhaupt soviel bekommst für eine Ausbildung.

Liebe Grüße, Flupp

Was bedeutet "ohne Abzüge" Brutto oder netto?

Deflow7 30.08.2014, 15:04

brutto

0

Was möchtest Du wissen?