Ausbildung, 400 € Job &Kindergeld

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das du das Einverständnis des Ausbildungsbetriebes benötigst, ist ja bereits mehrfach gesagt worden. Dass das Einkommen während der Ausbildung keine Rolle mehr für das Kindergeld spielt, wurde ebenfalls bereits richtig dargestellt.

Allerdings KANN ein Arbeitgeber einen Minijob pauschal versteuern, er muss es nicht! Wenn er eine Lohnsteuerbescheinigung fordert, wird nach Steuerklasse 6 versteuert. Bei Pauschalbesteuerung kann der ArbG aber auch die Pauschalsteuer auf den ArbN abwälzen und vom Lohn einbehalten. Lediglich die Pauschalabgaben zur Sozialversicherung trägt der ArbG in jedem Fall alleine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für einen Nebenjob brauchst du die Genehmigung deiner Aubildungsfirma. Diese kann das ohne weteres ablehnen, wenn sie das Ausbildungsziel gefährdet sieht.

Für einen 400 € Job würde der Arbeitgber die Steuern und Sozialabgaben pauschal zahlen.

Aber ohne Genehmigung riskierst du die Beendigung der Ausbildung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der 400 Job ist unschädlich fürs Kindergeld, ist auch immer Steuerfrei, aber du brauchst dafür die Erlaubnis des Betriebes. Evtr bist du mit Wohnung auch BAB- berechtigt? Das gibt es bei der Arbeitsagentur, dort findest du den BABrechner.arbeitsagentur.de

kindergeld läuft weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HereWithoutYou
24.10.2012, 20:04

Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Nach BAB habe ich mich schon erkundigt und ich habe kein Anspruch darauf.

Der 400€-Job bleibt also Steuerfrei, trotz Ausbildungsgehalt?

0

Du darfst keinen 400-Euro-Job annehmen, solange es nicht von Deinem Ausbildungsbetrieb genehmigt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HereWithoutYou
24.10.2012, 20:00

Das ist mir bewusst, aber wenn ich die Genehmigung habe, wie sieht es dann aus?

0

Nein, einen 400 Euro Job, brauchst du nicht zu Versteuern, da hat dann nur der Arbeitgeber was mit zu tun. Das mit dem Kindergeld,ist so eine sache, und kommt auch aufs Alter drauf an. Ich weiss auch nicht, ob da nicht deine Eltern noch für dich Unterhaltspflichtig wären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HereWithoutYou
24.10.2012, 20:24

Mein Vater ist unterhaltspflichtig, aber ich will nicht das er das bezahlt, da sich unsere Wege vermutlich erstmal im Streit trennen werden...

0

Was möchtest Du wissen?