Ausbildung 2017? Was tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du könntest ein soziales Jahr zur überbrückung anfangen. Oder du suchst dir einen Nebenjob, da müsstest du allerdings wenn du noch nicht 18 bist in eine "Auffangklasse" und dort 2 mal glaube ich in der Woche zur Schule

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe auch mit 17 meine Ausbildung angefangen und kurz davor meine Schule beendet. Es ist etwas anders mit der Schulpflicht, wenn du eine Ausbildung anfangen willst, da du ja quasi noch zur Schule gehst; denn du gehst zur Berufsschule. Von daher bekommst du keine Probleme, dafür aber Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von habmalnefrageok
16.04.2016, 21:06

Ja aber ich beende die Schule dieses Jahr im Sommer und meine Ausbildung beginnt erst im September 2017

0
Kommentar von XenoxAir
16.04.2016, 21:46

Ach so. Ja dann geh weiter zu Schule und mach ein Berufsvorbereitendes Jahr oder ein FSJ.

0

Was möchtest Du wissen?