Ausbildung?

4 Antworten

Das kommt darauf an, was verlangt wird.

Aber eigentlich kommt es auf Dich an und nicht auf Deine Noten.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten

eine abgeschlossene Ausbildung und die mache ich gerade, aber eine schulische

danach wollte ich 3 Jahre eine betriebliche machen

0
@LarsSchwimmer

Im Bereich fachinformatiker

ich habe halt nur eine 4 und der Lehrer meinte auch das ich besser bin aber war halt zu faul im 1. Jahr um zu lernen. Vielleicht könnte ich das in einem motivationsschreiben erwähnen, weil Selbstkritik ist immer besser

aber ich will mich auf jeden Fall im 2. Jahr verbessern, da lerne ich immer

0
@LarsSchwimmer

da steht nichts von Noten, nur sowas wie mindestensanforderung 18 Jahre alt und pkw Führerschein und eine abgeschlossene Ausbildung in dem Bereich

0
@LarsSchwimmer

Achso weil wenn es wichtig wäre würden die sagen gute Kenntnisse in Mathematik z.B?

habe in einem Informatik lernfeld halt eine 4 und der Lehrer meinte das ich besser bin und auch das Noten nichts mit wirklicher Leistung zu tun haben

0

Keine Sorge, am Ende deiner Ausbildung bekommst du ein abschlusszeugnis. Da stehen die Noten nicht drauf sondern nur dein erworbener berufstitel

am ende steht da staatlich geprüfter irgendwas drauf, aber die Noten der lernfelder doch auch oder nicht?

0
@Unbekannt637888

Bei beiden meiner Ausbildungen nicht, nein. Aber auf der Rückseite vielleicht. Aber die habe ich bei Bewerbungen nie mitgeschickt und das wurde auch nie verlangt. Du hast den Abschluss, wie du das gemacht hast ist meistens erstmal egal solange du nicht ganz untalentiert und unwissend bist ;)

0

holst die mittlere reife nach ? dann ist zur prüfung dein schnitt bei 2.01.

es kommt immer auf den beruf an ! im metallbau mußte kein französisch und englisch perfekt haben .

bei der erstbewerbung geht es um den der da sitzt - nicht um seine noten !

zwei linke hände mit dem schnitt von 1,4 nimmt kein betrieb !

Nein einfach schulische Ausbildung, der Abschluss wäre dann erweiterter Realschulabschluss und wenn ich 2 Jahre in der *betrieblichen* Ausbildung schon bin bekomme ich meine Fachhochschulreife

0

Was machst du denn, wenn das schlimm ist? Dir ein anderes Zeugnis besorgen? Du kannst dich doch nur mit den Unterlagen bewerben, die du hast

Was möchtest Du wissen?