Ausbildung / Umschulung mit dem Bildungsgutschein vom JobCenter - Finanzielle Förderung zusätzlich zum ALG II?

6 Antworten

Hallo,

dein bruder bekommt seine Ausbildung bezahlt, seine Miete wird bezahlt und er hat ein kleines Taschengeld......hm.....das ist ihm zu wenig?

Wenn er denn soviel Geld mehr bekommen hätte wenn er einen anderen Weg der Ausbildung gewählt hätte, frage ich mich, warum er dies nicht gemacht hat.

Eure Eltern wollen (das brauchen überlese ich jetzt mal) ihm nicht helfen, arbeiten gehen nebenbei (wie im ürbigen viele Menschen in deutschland) lohnt sich für ihn nicht.....

Die Ausländer, Flüchtlinge und Asylanten nehme ich mal ganz raus.....

Aber ich denke nicht das er von wo anders noch Geld bekommen könnte, denn z.B. ein Anspruch auf Wohngeld entfällt wenn Alg2 Leistungen gezahlt werden.

Vlt. sollte er sich doch etwas nach der Schule suchen....und wenn man gar nichts hat, und dann später vlt. 100 oder 150 Euro mehr....dann ist das doch schon gut. (Hier geht es den Aufstockern ähnlich, und die müssen ihre Familien versorgen)

Wo du nun eine Lücke im Sozialsystem siehst, sehe ich eine große Lücke zwischen der Schule und der jetzigen Situation deines Bruders (wenn dies seine erste Ausnildung ist)

Du denkst doch nicht wirklich das er durch BAB - oder - Bafög - mehr in der Tasche hätte als jetzt ?

Zu seinem ALG - 2 und seinen KDU - Kosten der Unterkunft und Heizung ( Warmmiete ) bekommt er auch noch die Fahrkosten erstattet,wenn das ganze übers Jobcenter läuft.

Wenn man BAB - oder - Bafög - bekommen würde,dann hat man keinen Anspruch auf Wohngeld,diesen Anspruch hat er auch nicht,da ihm schon durch das Jobcenter seine volle KDU - gezahlt wird.

Auch andere gehen nebenbei arbeiten,nicht weil es ihnen Spaß macht,sondern weil sie auf das Geld angewiesen sind,dass bezieht sich speziell auf die die BAB - oder - Bafög - beziehen würden.

Die haben auch mit ihrer Ausbildung / Studium genügend zu tun,machen es aber trotzdem und wenn es 100 € im Monat sind,die bringen einen schon ein ganzes Stück weiter.

Warum hat er denn dann nicht etwas anderes begonnen,wenn er deiner Ansicht nach da doch wesentlich mehr Geld gehabt hätte,diese Umschulung wird doch sicher nicht sein Traumziel gewesen sein ?

Frage: Worauf könnte er vielleicht noch Anspruch haben um ein weniger mehr Geld im Monat zu haben?

Leider keine weiteren Ansprüche:

Es wird nur das bisherige Geld, Fahrtkosten und in manchen Fällen Unterkunfts- und Verpflegungskosten am Ausbildungsort bezahlt.

Überprüft das Jobcenter die Konten der ALG II Leistungsbezieher in regelmäßigen Abständen - Wie?

Hat das Jobcenter Vollzugriff auf die Konten der ALG 2 Bezieher oder wie bekommt das Jobcenter ein Einblick?

...zur Frage

Wer kennt sich mit dem Model "Wegebau" von der Arbeitsagentur aus?

Ich fange demnächst eine Zweite Ausbildung zum Krankenpfleger an. Mir wurde das Model Wegebau von meiner zukünftigen Cheffin ans Herz gelegt. Leider wurde mir auch gesagt das ich länger als 4 Jahre in meinem erlernten Beruf abwesend sein muss. Ich habe meinen Kfzler 2005 gemacht und danach war ich noch 2Jahre in einem Kfz-Betrieb angestellt aber nicht als Mechaniker sondern als Ver.- und Ankäufer von Kraftfahrzeugen. Hab ich trotzdem noch Anspruch auf diese Beihilfe?

...zur Frage

Arbeitslosengeld 1 während der Umschulung

Hallo. ich bin zurzeit in einer umschulung und bekomme arbeitslosengeld 1, außerdem bekomme ich wohngeld. leider reicht mir das geld überhaupt nicht,weil mein arbeitslosengeld nicht so hoch ist. weiss vielleicht jemand bescheid, ob man anspruch auf noch irgendwelche leistungen hat, wie zb alg 2 noch dazu?oder vielleicht auch anspruch auf einmalige zuschüsse, wie zb für kleidung?oder ist es nur bei alg 2 so?

...zur Frage

Kindergeld mit 25 und umschulung über das jobcenter

Hallo.

Kann ich Kindergeld beantragen auch rückwirkend, wenn ich 25 Jahre bin und aktuell eine umschulung über das jobcenter (Bildungsgutschein) mache?

...zur Frage

Jobcenter gibt Bildungsgutschein, trotzdem Alg1 beziehen?

Hallo,

und zwar habe ich vor, Jobcenter nach einem Bildungsgutschein zu fragen. Wenn Sie mir diesen willigen und mich bei einem Institut weiterbilden lasse, habe ich dann Anspruch auf ALG 1 (war vorher 1,5 Jahre durchgehend berufstätig)??? Bafög wird mir wohl bei dieser Art der Weiterbildung nicht bewilligen...

Danke schonmal für eure Antworten

...zur Frage

Bekommt man "ALG-2" bei Umschulung über Bildungsgutschein?

Es geht mir hier bei der Frage nicht um das "OB" sondern um das "WIE".
Problem: "Nebeneinkünfte aus privater BU-Rente"
Bekommt man nun bei einer Umschulung über einem Bildungsgutschein vom Jobcenter EXPLIZIT ALG2 weiter oder wird das anders definiert? Denn wenn es explizit ALG2 ist/wäre, dann würde mir natürlich weiter –wie bisher– die private BU-Rente verrechnet werden mit der ALG2-Leistung. Wenn es per Definition KEIN ALG2 ist, dann müsste man doch die private BU-Rente während der Umschulung dazu bekommen können, oder? Und wie heisst diese Leistung dann per Definition?
Weiß jemand, wie da genau verfahren wird: wird mir zukünftig die private BU-Rente auch wieder von der Leistung "Unterkunft/Verpflegung" abgezogen, wenn ich die Umschulung über den Bildungsgutschein finanziert bekomme?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?