Ausbildung / Frage zur Bewerbung

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Bowl123,

Was geb ich am besten in der bewerbung als Grund an dass ich das Studium abbrechen will?

Im Prinzip das, was Du hier auch schreibst - allerdings etwas positiver formuliert.

Und kennt sich damit wer aus wie meine chancen stehen einen ausbildungsplatz zu bekommen?

Das kann Dir kein Mensch seriös beantworten, da es von sehr vielen Faktoren abhängt, die Du nicht mal alle selbst beeinflussen kannst.

Gerne kannst Du hier mal einen Entwurf einer Bewerbung einstellen (anonymisiert natürlich) und um Verbesserungsvorschläge bitten. Anregungen findest Du z. B. hier: karrierebibel.de/dossier-bewerbungsschreiben-das-gehort-ins-anschreiben/

Grundsätzlich hast du mit deiner Ausbildung natürlich gute Chancen für einen Ausbildungsplatz. Und den Abbruch deines Studiums kannst du damit begründen, dass du gemerkt hast, dass das nichts für dich ist und du nun lieber eine kaufmännische Lehre machen möchtest. Das ist ja völlig legitim!

Die Inhalte die während der Ausbildung zum IK dran kommen, sind denen aus dem Fachabitur "Wirtschaft und Verwaltung" ähnlich, jedoch noch um einiges vertiefter.

Ich hoffe du hast dein Fachabi auch in Richtung Wirtschaft und Verwaltung gemacht.

Ansonsten wird es dir in der IK Ausbildung sehr schwer Fallen, diese zu bestehen. Du musst mindestens einen 4er Abschluss haben.

Nun, mit schlechten Zeugnissen willst Du Dich um Deinen vierten Ausbildungsplatz bewerben? Da brauchst Du schon einen sehr verständnisvollen Personaler, der Dir nicht umgehen eine Absage zuschickt.

Was möchtest Du wissen?