Ausbildung & Fachsprache Erzieherin

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

meist brauchst du einen realschulabschluss oder Abi ansonsten nichts ...naja du solltest schon mit Minden und Menschen arbeiten können...du musst dich vernünftig ausdrücken können aber sonst nix

Aber sonst nix? Ohje,da hat einer aber keine Ahnung..... Der Realabschluss reicht nicht!

0
@Naschkatzz

meine beste Freundin macht gerade ihre Erzieherausbildung und sie hatBeinen realschulabschluss und das ist auch von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich...-.-

0

Voraussetzung ist der Mittlere Bildungsabschluss und eine zusätzliche Vorqualifikation. Also eine vorangegangene Ausbildung im Sozialen Bereich z.B. Sozialassistent. Auch eine längere Tätigkeit als Tagesmutter kann angerechnet werden. Direkt,ohne das alles,ist die Ausbildung nicht möglich. Genauer definierte Zugangsvoraussetzungen kannst du direkt auf den Seiten der Schulen finden.

Für diesen Beruf braucht man mehr als "Spaß an der Arbeit mit Kindern".... Der Beruf wird gern unterschätzt.

Auf jeden Fall würde sich vorher ein Praktikum anbieten oder sogar ein FSJ.

Die Anforderungen stehen meistens auf den Webseiten der jeweiligen Berufsschulen. In manchen Fällen benötigt man eine Ausbildung als Sozialhelfer o.ä. Natürlich gibt es eine pädagogische Fachsprache (alleine schon um das klassische oder operante Konditionieren zu erklären), die findet aber kaum Anwendung in Kindergärten. Letzteres behaupte ich, obwohl ich nicht aus dem pädagogischen Bereich stamme.

Was möchtest Du wissen?