Ausbildung / Berufsschule, wie sieht das aus, wenn ferien in der berufsschule sind?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

an den Berufschultagen bekommt man keinen Urlaub.

Längerer Urlaub ist nur in den Ferien möglich. Einzelne Urlaubstage sind auch an den Betriebstagen während der Schulzeit möglich.

Der Urlaub ist immer frühzeitig mit dem Arbeitgeber abzusprechen. Oft gibt es einige Grundregeln: z.B.

  • nie Urlaub zeitgleich mit XY

  • Urlaub immer oder nie zeitgleich mit Mitazubi

  • kein Urlaub in der Hochsaison (Zeitraum ist je nach Branche sehr unterschiedlich)

Gruß

RHW

Danke für den Stern!

0

Du mußt, wenn Ferien sind in den Betrieb und arbeiten. Da man als Azubi auch nur 24 Tage Urlaub im Jahr hat, käme es nicht so ganz hin, wenn du jedes Mal, wenn Ferien sind Urlaub haben wolltest. Willkommen im Arbeitsleben.

jo danke, damit habe ich ja auch kein problem, wollte es nur genau wissen ;)

0

Wenn keine Schule ist, geht man in den Betrieb. Normale Urlaube nimmt man auch in dieser Zeit.

Berufsschule und anschließend in den Betrieb - weiß jemand Bescheid?

Hallo zusammen,

die folgende Frage betrifft eine gute Freundin von mir: Sie (Alter: 23) macht seit Januar eine Ausbildung mit 40 Wochenstunden. Berufsschule ist Blockweise. Ihre Arbeitszeit ist normalerweise Montag-Donnerstag 8,5 Stunden (8-17 Uhr) und Freitag 6 Stunden (8-14 Uhr). Während der Berufsschule hat sie Montag, Dienstag, Donnerstag von 8:30 bis 16:15 Uhr und Mittwoch und Freitag von 8:30 bis 13:15 Uhr. Insgesamte Fahrzeit pro Tag ist 3,5 Stunden. Die Zeit zwischen Berufsschule und Betrieb beträgt 1,75 Stunden.

Während irgendeiner Einführung bekam sie scheinbar gesagt, dass die Schulstunden als Arbeitsstunden verrechnet werden, heißt also 1 Schulstunde = 1 Arbeitsstunde. Würde in der Summe also 39 Stunden pro Woche machen. Ist das korrekt?

Da wir vorhin nämlich mal verschiedene Gesetzestexte durchgelesen hatten und da schien es uns so, als ob nur die tatsächlichen Stunden gezählt werden. Also Mo-Do wären das 7,75 Stunden, Fr dann 4,75 Stunden. In der Summe wären das also 35,75 Stunden. Fehlen würden also 4,25 Stunden pro Woche.

Ihr Arbeitsgeber hat scheinbar keine Ahnung von irgendwas, der meinte nur, sie müsse reinkommen, wenn sie eher Schluss hat. Wie viel sie allerdings nacharbeiten muss, wurde ihr nie gesagt. Anfangs ging sie davon aus, dass die 39 Stunden gelten und hat somit 2 Überstunden (weil es 2 Wochen sind) angesammelt (der Rest wurde ihr einfach gestrichen, aber das ist eine andere Geschichte).

Wenn allerdings das mit den 4,25 Stunden stimmen sollte fehlen ihr 2,25 Stunden diese Woche, die sie auch nicht mehr reinarbeiten kann - und auch sonst nicht im Übrigen da, wenn sie heim kommt, der Betrieb bereits geschlossen ist — außer Mittwochs. Da käme sie nach 1,75 Stunden Fahrt zum Betrieb um 15 Uhr dort an und müsste bis 17 Uhr arbeiten.

Allerdings haben wir auch was gelesen, dass sie nur reinkommen muss, wenn die Fahrtstrecke für sie "zumutbar" ist. Was versteht man denn unter zumutbar? Wie läuft das denn nun mit den fehlenden Stunden während der Berufschulzeit? Mit einem Beratungslehrer hat sie bereits einen Termin, der allerdings erst in zwei Wochen ist. Ihr "Ausbilder" (der noch keiner ist, deswegen die Anführungszeichen) hat keine Ahnung. Weiß jemand Bescheid?

...zur Frage

nach 6 std berufsschule in den betrieb? jugendlich

Ich habe 2x pro woche 6std berufsschule, muss ich danach noch in den betrieb? Und zählen beide, oder nur 1 tag als voller arbeitstag (8std)?

...zur Frage

Kann Berufsschule einfach Zeiten ändern (Urlaub schon gebucht...)?

Hallo,

eine Freundin von mir hat ein großes Problem und würde gerne wissen ob sich da jemand auskennt.

Ihre Berufsschule hat jetzt einfach um mehrere Wochen die Zeiten geändert, wann sie dort hin muss zum Blockunterricht.

Es wurde zwar schon zu Beginn der Ausbildung gesagt, dass sie überlegen die Planungen für die ganze Schule zu ändern, aber man muss ja irgendwann Urlaub nehmen und die letzten 1,5 Jahre ist nichts passiert. Da kann man ja nicht ahnen, dass sie es dann einfach ändern. Zumal es laut ihr auch nur hieß "sie wollen was ändern, vielleicht passiert das auch erst nach ihrer Ausbildung".

Zu der neuen Zeit hatte sie nämlich schon ihren Sommerurlaub im Betrieb eingereicht und einen Urlaub gebucht. Immerhin gab es einen Plan wann sie eigentlich Schule haben und laut dem war dort frei.

Wie sieht das rechtlich jetzt aus?

Immerhin muss sie theoretisch ja am Unterricht teilnehmen, aber der Urlaub ist schon gebucht, bezahlt und alles. Da war auch kein billiger Urlaub, sondern sie hat Jahre gespart.

Sie ist natürlich super sauer und ich auch, da wir in der Woche davor was machen wollten und ich auch extra Urlaub genommen habe und nun nichts mehr ändern kann. Das war der einzige kleine Teil wo wir zusammen Urlaub nehmen konnten dieses Jahr...

Netterweise ist die Schule auch nächste Woche wegen Fortbildungen geschlossen, man kann dort also niemanden erreichen. Das haben sie zumindest in der Mail mit geschrieben.

Hab ihr da irgendwelche Ratschläge oder Tipps?

...zur Frage

hat man in der berufsschule ferien? (Ausbildung)

Im Betrieb hat man ca. einen Monat (je nach alter) urlaub, muss man in der zeit dann in die berufsschule gehen oder zählt das auch zum urlaub?

hat man in der berufsschule ferien? das heißt, dass man z.B in den ferien keine berufsschule hat, sondern nur im betrieb ist.

...zur Frage

"Ferien" in der Berufsschule wie ist das genau geregelt?

Hallo,
habe vor paar Wochen meine Ausbildung in Frankfurt begonnen. Jetzt stehen ja bald die Herbstferien an. Mo & Di ist normalerweise Schule. D.h. in diesen zwei Wochen geht man nicht zur Schule, aber dafür in den Betrieb wenn man sich nicht frei nimmt, ist das richtig?
Im Internet gibt es so viele Topics, aber es steht überall was anderes.
LG

...zur Frage

Wie viele Stunden Berufsschule am Tag?

Hallo :)

Ich wollte mal fragen, wie viele Stunden Berufsschule ihr so in der Woche bzw. pro Tag habt, also bei einer dualen Ausbildung. Wie sieht da die Stundenverteilung aus?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?