Ausbildereignungsprüfung freistellung arbeitstage?

1 Antwort

Normalerweise hat ein Arbeitnehmer das Recht für diesen Tag freigestellt zu werden. Außerdem kommt es ja auch dem Arbeitgeber zu gute. Ich hatte auch damals als ich meine Prüfungen hatte frei bekommen, alles andere wäre ein Unding. Er sollte nochmals ausführlich mit seinem Vorgesetzten reden und ihn auch auf einen Tag Sonderurlaub wegen Fortbildung ansprechen!

Liebe Grüße

Nachschreibearbeit waehrend Pruefung

Hallo,

ich mache momentan mein Fachabitur in Baden Wuerttemberg und habe diese Woche jeweils pro Tag eine Pruefung. Ich habe vor drei wocheen ungefaehr bei einer Klassenarbeit gefehlt und musste diese heute nachschreiben obwohl heute pruefungstag war. Ist es Gesetzlich erlaubt sowas zu machen? Denn ih hatte null zeit auf diese Arbeit zu lernen da die Pruefungen 2/3 der Gesamtnote ist und ich es wichtiger sehe darauf zu lernen.

Denn die Lehrerin hatte den Verdacht das ich geschwänzt habe jnd sie gesagt hat wenn du nicht zum nachschreibetermin kommst bekommst du die 6 selbst wenn du ein Attest mitbringst.

Bitte um eure Hilfe

...zur Frage

Wie viele Dressurprüfungen darf ich an einem Turniertag starten?

Ich habe Prüfungen genannt, jetzt fallen die so, dass an einem Tag eine Prüfung habe und am nächsten Tag 3 Prüfungen. Natürlich möchte ich meinem Pferd keine 3 Prüfungen an einem Tag zumuten. Aber ich würde das gerne mal wissen!

...zur Frage

Urlaub/Freistellung vor Abschlussprüfung

Hallo ihr lieben,

In meinen ausbildungsvertrag steht "muss am Tag der schriftlichen Abschlussprüfung und einen Tag davor freigestellt werden".

Mein Chef meint jetzt allerdings, dass er mir am Tag vor den Prüfungen (hab di und do Prüfung) also mo und mi Urlaub beansprucht.

Heißt freigestellt nicht, ohne Abzug von Urlaub?

...zur Frage

Abschlussprüfung IHK-Nummer und Namen nicht eingetragen

Hallo zusammen,

Ich habe vor kurzem meine Abschlussprüfung für die Ausbildung abgelegt. Allerdings habe ich am ersten Prüfungstag vergessen meine Daten also IHK-Prüflingsnummer und meinen Namen auf die Prüfung zu schreiben. Das ist mir erst am zweiten Prüfungstag bei der anderen Prüfung aufgefallen. Ich habe bei der IHK heute angerufen und bescheid gesagt die haben gesagt das die schauen müssen was die da machen können aber eine richtige Antwort habe ich nicht bekommen. Ich war am ersten Tag der Prüfung sehr aufgeregt und habe sofort angefangen die Fragen zu beantworten und da ist mir das durchgegangen. Hat vielleicht einer Erfahrung mit sowas und weiß was ich sonst machen kann? Es kann doch nicht sein das die Prüfung nur wegen dieser Sache gescheitert ist oder?

Gruß und Danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?