Ausbilder ohne Ausbilderschein?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

dich erwarten keine Schwierigkeiten. Die Rechtssprechung, insbesondere das BBiG (Berufsbildungsgesetz) nimmt zuerst das Wohl des Azubis in den Fokus.

Dein Ausbilder hat sicherlich eine Karenzfrist von der zuständigen Kammer erhalten. Diese beläuft sich üblicherweise auf ein halbes Jahr.

Ich bereite seit 2010 Menschen auf die AEVO-Prüfung vor. Wenn dein Ausbilder Interesse hat: Ich biete z. B. einen Onlinekurs an, effektiv, zeitsparend und kostengünstig http://www.chl-management.de/aevo-online-crashkurs

LG

Christina

Was möchtest Du wissen?