Ausbilder hilft azubi nicht für die Prüfung, was tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

das kenne ich nur zu gut! sie muss da aufjedenfall mehr druck machen nicht das es am Ende heißt es hätte an ihr gelegt. Option Klassenlehrer in der Berufsschule das der mal im Betrieb anruft bzw sonst ein vertrauenslehrer der sich darum kümmert. oder beider Kammer anrufen.

Naja so kurz vor der Prüfung ist das ja ziemlich Mist. Den Ausbildungsbetrieb wechseln wäre jetzt auch doof. <<<ich denke, deine Freundin sollte allein soweit es geht lernen ja und IHK kann man auch informieren.

Nichts. Wozu auch? sie hat 3 Jahre zeit gehabt, sie zu fragen und sich das für die Prüfung notwendige Wissen und Fähigkeiten anzueignen und sich das zeigen zu lassen. Sie muss das drauf haben. Wenn sie erst jetzt damit anfängt, sich das zeigen zu lassen, hat SIE was falsch gemacht. 3 Wochen vor der Prüfung funzt das eh nicht mehr!

Und für die Theorie ist er/sie auch nicht zuständig.

Was möchtest Du wissen?