Ausbilder Gespräch nach feierabend?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn ihr eine Lösung wollt dann seit doch froh das nun ein Termin vorgeschlagen wurde. Also Hintern hoch und den Termin wahrnehmen und reden. Der Arbeitgeber hat sicher auch besseres zu tun.. aber geht auf euch zu.. Also Hintern hoch und entgegenkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht so aber sollte sich nichts ändern wäre die Kammer der richtige Ansprechpartner. Den sie  kontrolliert auch die Ausbildungen und stellt die Bedingungen dafür auf..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr wollt doch auch einen Lösung für das Problem? Ihr werdet doch mal eine Stunde aufbringen können! OHNE irgendetwas zu verlangen. Oder ist es euch am Ende lieber, ohne Ausbildung da zu stehen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier, wenn ihr die Probleme aus der Welt schaffen wollt, dann ist das auch mal ein paar Stunden Freizeit wert.,

Während der Arbeitszeit hat schließlich jeder genug zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einerseits ist es Arbeitszeit aber ihr wollt was und Aussprache ist ja nicht schlecht. Der Chef wird bestimmt was zum trinken springen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso erstatten? Wieso Arbeitszeit verschwenden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?