Ausbild zur Erzieherin Frage!?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich denke, es kommt darauf an, welche Situation du beobachten willst.

Mit einer teilnehmenden Beobachtung kannst du in das Geschehen eingreifen. Das kann von Vor- oder Nachteil sein.

Bei einer nicht teilnehmende Beobachtung kannst du sofort mitschreiben, was gut ist, denn so vergisst du nichts. Aber du kannst in das Geschehen nicht eingreifen, was (wie gesagt) gut oder schlecht sein kann.

Es kommt also ganz darauf an, welches Beobachtungsziel du hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Kombination aus beiden wäre, denke ich mal, gut!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?