Ausbeute eines Stoffes erhöhen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Le Chatelier formulierte das Prinzip vom kleinsten Zwang:

Ändert man eine der das Gleichgewicht beeinflussende Größen, so verlagert es sich derart, dass dadurch die Wirkung der Änderung verkleinert wird.

Erhöht man bei Gasreaktionen den Druck, so verlagert sich das Gleichgewicht in Richtung kleinerer Molzahl

Haber-Bosch Verfahren

N2 + 3 H2 <==> 2 NH3

Hier befindet sich die kleinere Molzahl auf der Seite des Produktes. Eine Druckerhöhung steigert die Ausbeute.

In deinem Beispiel, sofern sie Richtig ist:

A <==> 2 B

befindet sich die kleinere Molzahl auf der Eduktseite, eine Druckerhöhung vermindert die Ausbeute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es Gase sind: erniedrigen. Rechts größeres Volumen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?