Aus Wg ausziehen Polizei?

4 Antworten

bin ja schließlich da gemeldet und habe eine Aufenthaltsgenehmigung

Die Wohnungsgenossenschaft kann lediglich mitteilen, dass sie nichts dagegen hast, wenn Du mitwohnst. Das ist keine Genehmigung in dem Sinne, wie Du das verstehst, denn sie kann nicht bestimmen, wen ein Mieter in seiner Wohnung zu dulden hat.

Dass Du angemeldet bist, hat auch nichts zu besagen.

Problem ist, dass Du keinen Mietvertrag hast. Somit bestimmt einzig der Wohnungsinhaber, wer wie lange bei ihm wohnt. Er kann Dich also auch sofort vor die Tür setzen.

Die Polizei würde nur dann was machen, wenn es zu Gewalttätigkeiten im Zusammenhang mit einem Streit darüber kommen würde, also wenn Du beispielsweise herum schreist (Lärm ist Gewalt!), anfängst, die Einrichtung zu zertrümmern oder den Wohnungsinhaber körperlich angreifst.

Wenn Du dagegen nur ruhig auf der Couch sitzt und Dich nicht vom Fleck bewegst, ist es eine reine zivilrechtliche Angelegenheit, die die Polizei nicht interessiert.

Du bist weder Mieter noch Untermieter, daher kann Dich der Mieter der Wohnung mittels der Polizei aus der Wohnung verweisen.

darf er mich überhaupt rausschmeißen

ja

Was würde die Polizei machen?

Dich ggf. aus der Wohnung entfernen

Nachbar klopft absichtlich gegen Wände und tritt Dinge kaputt. Was tun?

Die letzten Sonntage (teilweise auch in der Woche) macht der Nachbar nebenan (allerdings in einem anderen Haus wo wir nicht reinkommen) richtig Lärm. Er klopft so auf das Extremste gegen die Wände die an unserer Wohnung grenzen. Richtig mit Absicht. Über uns befinden sich außerdem Lagerräume aus Holzzäunen die er auch immer versucht kaputtzutreten. Warscheinlich sind Drogen im Spiel.

Wir sind Mitglied einer Wohnungsgenossenschaft. Ich will das dieser Kerl rausgeschmissen wird.

Was kann ich tun? Was würde es bringen wenn ich die Polizei rufe? Wann darf die zuständige Wohnungsgenossenschaft so einen Mieter rausschmeißen? Oder hab ich das Recht in eine andere Wohnung zu ziehen auf Kosten (Umzugskosten) der Wohnungsgenossenschaft?

Ich bin schon echt fertig mit den Nerven.

...zur Frage

Untermietvertrag kündigen (Mieter nicht gemeldet)?

Servus,

ich wohne als Untermieter in einer Wohnung, in der der Hauptmieter nicht gemeldet ist. Ich bin seit Einzug nicht in der Lage mich anzumelden bei dem Wohnort, weil der Hauptmieter nicht gemeldet ist und ich will jetzt ausziehen.

War der Untermietvertrag jemals gültig, wenn der Hauptmieter nicht gemeldet ist? Kann ich die Kündigungsfrist verkürzen bzw. fristlos kündigen, weil ich mich im Grunde schon seit 3 Monaten nicht gemeldet habe in der Wohnung und ich mich selber schon strafbar gemacht habe damit?

Thx!

...zur Frage

Was passiert wenn ich 2Monate nicht zur Schule gehe?

Was passiert wenn ich 2 Monate in der Schule fehle? Kann ich wenn ich von meinen Eltern krank gemeldet bin auch Ärger mit der Polizei und/oder dem Jugendamt bekommen? (Wohne in Sachsen-Anhalt)

...zur Frage

Mieter hat Mietrückstand von 4 Monaten aber treffe ihn seit 2 Monaten nicht mehr in der Wohnung an - was kann man machen(Mahnbescheid wurde schon erstellt)?

Hallo, ich habe bereits einen Anwalt eingeschaltet. Ein Antrag auf Erlass eines Mahnbescheids wurde schon erstellt. Aber komme ich an mein Geld, dass mir der Mieter schuldet ? Aufgrund seines überfüllten Briefkastens von verschiedenen Inkasso-Firmen, vermute ich mal, dass er anderswo auch noch viele Schulden hat. Ich habe ihn seit 2 Monaten nicht mehr persönlich angetroffen, aber ich weiss, dass er sich noch in der Stadt aufhält (bei seiner Freundin). Der Mietvertrag kam zustande, da er mir vom Jobcenter eine Mietübernahmebescheinigung vorgelegt hat. Aufgrund dessen dachte ich, dass es bezüglich der Miete keine Probleme geben wird. Was meint ihr ? Komme ich das Geld vom Jobcenter oder so noch zurück oder stehe ich am Ende mit leeren Händen da ?

...zur Frage

Wird das Vergehen der Führerscheinstelle gemeldet?

Ich wurde letztens von der Polizei mit ca.1g Gras erwischt und habe zu diesem Zeitpunkt auch konsumiert. Wohne in Sachsen-Anhalt und werde in zwei Wochen 18 Jahre alt. Ich habe bereits zwei Führerscheine (125er , Auto) und war noch nie auffällig bei der Polizei. Ich wurde zu Fuß erwischt also ohne Bezug zum Straßenverkehr. Wird so etwas der Führerscheinstelle gemeldet?

...zur Frage

Wie bekomme ich meinen Ex Partner aus der Wohnung?

Ich wohne in Barcelona und habe einen Mietvertrag, der nur auf meinen Namen läuft. Er ist auch meines Wissens nicht hier in dieser Wohnung gemeldet. Soviel ich weiss ist er nirgendwo gemenldet. Hier ist es so, dass der Hauptmieter unterschreiben muss, wenn sich ein Mitbewohner in einer ohnung anmelden möchte, wo er selber nicht im Mietvertrag steht. Ich habe soetwas nie unterschrieben. Also wenn e hier gemeldet sein sollte, dann hat er meine Unterschrift gefälscht, was ichihm durchaus zutrauen würde. Seit Mai sind mein Ex Partner und ich getrennt. Er zahlt keine Miete, Strom, Wasser oder Gas ... nichts. Er hat aber keine Arbeit und somit auch kein Geld um sich eine eigene Wohnung oder ein Zimmer zu mieten. Daher will er nicht ausziehen, weil er ja hier bei mir GRATIS wohnen kann. Die Situation ist aber unerträglich für mich. Wir streiten uns nur uns ich mag schon garnicht mehr in meine eigene Wohnung gehen. Die Polizei sagt ich kann nichts machen, da wir malein eheähnliches Verhältnis hatten und ich ihm ja den Zugang zur Wohnung selbst gewährt habe und ihm auch die SChlüssel gegeben habe. Wenn ich die Schlösser austauschen würde, dann habe er das Recht, sich Zutrit zur Wohnung zu verschaffen. Die Wohnung habe ich komplett möbliert angemietet und sowohl er, als auch ich haben nur unsere persönlichen Sachen - wie Kleidung, Papiere etc. in der Wohnung. Was kann ich tun, damit er ausziehen muss? Es kann doch nicht sein, dass er auf ewig das Recht hat hier wohnen zu bleiben. Mit meinem Vermieter habe ich gesprochen und der sagt wenn ich kündige, und mein Ex Partner dennoch nicht auszieht, sondern nur ich, dann bin ich haftbar. Er würde dann eine Räumungsklage machen, da er aber den Mietvertrag mit mir geschlossen hat, und lt. Mietvertrag keine weitere Person ausser mir in der Wohnng wohnen darf, sei ich für die Folgekosten verantwortlich. Sprich, wen er ihn rausklagen muss, dann zahle ich die Gerichtskosten und auch die Miete für die Zeit, die es dauert, bis er gerichtlich rausgeklagt ist, weil die Wohnung solange er noch drin ist, nicht weiter vermieten kann. Was kann ich tun, damit ich ihn raus bekomme?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?