aus welchen teilchen ist natriumchlorid aufgebaut?

8 Antworten

Das ist Kochsalz. Wie der Name schon sagt, aus Natrium (Na+), das ist ein Alkalimetall (1.Gruppe im Periodensystem) und Chlorid (Cl-), das ist ein Nichtmetall. Das + und - bedeutet, daß die Elemente ionisiert, also geladen sind. Das Na hat ein Elektron (e-) abgegeben und das Cl es aufgenommen. Beide halten durch die gegenseitige Anziehung von + und - zusammen. In Wasser gelöst und unter einer elektrischen Spannung, können beide getrennt werden. Das Na+ wandert zum Minuspol und da Cl- zum Pluspol. Das kannst Du durch ein einfaches Experiment überprüfen. Löse etwas Kochsalz in Wasser und halte die Pole einer Batterie hinein. Dann entweichen am Pluspol Bläschen; das ist Chlorgas.

Diese Teilchen sind, wie bei allen Elementen, Protonen, Neutronen (beide im Kern) und Elektronen (in der Hülle). Die Neutronen setzen sich zusammen aus jeweils einem up-Quark und zwei down-Quarks. Die Protonen bestehen aus zwei up-Quarks und einem down-Quark. Die Bezeichnungen up und down sind willkürlich gewählt und haben keine besondere Bedeutung. Die Protonen sind positiv, die Elektronen negativ und die Neutronen neutral geladen.

32

Das Na hat im Kern 11 Protonen. “Normales“ Na hat im Kern 12 Neutronen. Der Chlorkern besteht aus 17 Protonen und normalerweise aus 18 Neutronen.

0
4
@Kaenguruh

Bist du dir wirklich sicher???

Das bedeutet nämlich, dass es ein Isotop ist. Durch das Proton mehr ist es nicht mehr Natrium sondern Magnesium!

Das + bedeutet, dass ein Elektron in der Atomhülle fehlt, weshalb das Atom positiv geladen ist.

Das gleiche beim Cl-: Hier ist ein Elektron (Valenzelektron (ein Elektron der äußersten Schale)) zu viel in der äußersten Schale!

Die Ladung hat nur was mit der Anzahl von Elektronen zu tun. Sobald mehr Elektronen in der Hülle sind als Protonen im Kern, ist das Atom negativ geladen. (Andersherum natürlich dann positiv.)

Würde dem Natrium ein Proton zugeführt werden, würde es Magnesium sein. Was passieren kann, ist, dass durch Strahlung oder Zerfall ein Proton von Magnesium sich in ein Neutron umwandelt und somit Natrium 24 bildet, was ein Neutron zu viel hat. Das Natrium zerfällt langsam unter radioaktiver Strahlung (Beta-)!

Fazit: Die Ladung hängt nur von der Elektronenzahl ab!

0

Das Salz Natriumchlorid ist aus dem Na+ und Cl- aufgebaut.

Somit besteht das Salz (ganz normales Kochsalz) aus Natrium und Chlorid.

2

ja aber aus welchen  TEILCHEN? DAS MIT NATRIUM UND CHLORID IST MIR KLAR

0

Was möchtest Du wissen?