Aus welchen Gründen Reden manchmal Fremdsprachige extra meine Sprache?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das Amerikaner deutsch reden, ist eher selten. Fühl dich also geehrt.

Es wird mehrere Gründe geben. Manche wollen ihr deutsch verbessern, andere wollen höflich sein. 

Schischa3 17.09.2016, 11:09

Da bin ich aber froh. :)

0
Schischa3 17.09.2016, 16:38

* Dieser Text ist nicht sehr wichtig und hat nicht 100% mit meiner Frage zu tun. Aber trotzdem:

Mir geht es überhaupt nicht gut und ich habe auf irgendeiner Weise Schwierigkeiten mit Menschen. Ich verstehe manchmal die einfachsten Sachen nicht (kenne mich z.B. weniger mit Mimik aus und weiss nicht viel von Fernseh/sozialen Netzwerken).
Mit den meisten Menschen habe ich das Gefühl, dass ich mit einer Wand rede oder mit jemandem, der die Sachen falsch versteht, die Sachen vergisst oder auf unwichtige Details achtet. Ich bekomme daher zu wenig Aufmerksamkeit und werde nicht verstanden. Ich werde wahnsinnig, distanziere mich von den Menschen und verhalte mich komisch, um Aufmerksamkeit zu bekommen.
Es gibt einzelne Menschen, die mich irgendwie verstehen, auch wenn man manchmal wegen den mangelnden Sprachkenntnissen nicht viel reden kann. Sehr oft sind es erwachse und studierte Leute und Leute, die mit meinem Vater arbeiten. Mein Vater arbeitet an verschieden Orten und benützt 3 bis 4 Sprachen.

0
Malavatica 17.09.2016, 16:42
@Schischa3

Ich weiß nicht, wie alt du bist. Aber es kommt vor, dass einen ältere Menschen besser verstehen. Du bist auch nicht der einzige, der so empfindet. Vielleicht hören dir ältere einfach besser zu. Nimm es nicht zu schwer. 

0
Schischa3 17.09.2016, 21:15

Ich bin erst 16 und ich war schon immer viel lieber bei den Erwachsenen. Ältere Menschen wissen meistens mehr, viele Verhalten sich anständiger und man kann über sinnvolle Themen reden.

1

Es ist schoen, wenn man darum bemueht ist eine Frage allgemein zu stellen, damit sie fuer jeden interessant sein kann. Wenn man das aber nicht gut kann, dann sollte man konkreter werden.

Was fuer Fremdsprachige? Was ist deine Sprache? Was ist deren Sprache? Wo befindest du dich? Woher kommen diese Leute? In welcher Situation passiert dir das?, etc.

Wenn man sich als Fremdsprachiger dazu entscheidet in einem anderen Land zu leben, dann ist es mehr als nur loeblich, wenn man darum bemueht ist sich anzupassen (bsp. indem man die Sprache der Gastgeber benutzt, auch wenn man sie noch lernt). Wahrscheinlich sind deine Fremdsprachigen genau solche Leute.

Schischa3 17.09.2016, 10:44

Schweizerdeutsch und Italienisch (von der Schweiz) sind meine Muttersprachen und ich bin 16.
In Frankreich habe ich erlebt, dass die (jungen) Franzosen mit mir Deutsch, Spanisch und Englisch reden versuchten (kann Spanisch und Englisch etwa so gut wie Französisch). Ich rede kaum und vielleicht dachten diese, dass ich Französisch kaum verstehe. Auch Leute von anderen Länder bemühen sich manchmal. Ich rede mit allen Deutschen Deutsch und wenn jemand meint ich dürfte mit ihm auch Schweizerdeutsch reden (weil er schon länger in der Schweiz ist), dann denke ich manchmal, dass ich Deutsch nur sehr schlecht sprechen kann. Einer von New York ist jetzt in der Schweiz und mit mir redet er Deutsch und mit meinem Vater Englisch. Er möchte Deutsch lernen, doch ich habe keine Ahnung (Zweifel), weshalb er gerade mit mir Deutsch redet.
Ich selbst kann Gefühle von den anderen nicht sehr gut erkennen und fühle mich deshalb sehr unsicher.

0

Üblicherweise versucht man schon in der jeweiligen Landessprache zu kommunizieren. Rein schon aus Höflichkeit und dem Wunsch, verstanden zu werden.

Es kann sein, dass jemand besser Deutsch als Englisch spricht.

Schischa3 17.09.2016, 21:33

Ich merke aber, wenn jemand sehr schlecht Deutsch mit einem Akzent spricht. Und auch sonst weiss ich, dass z.B. Deutsch nicht deren Muttersprache ist. Und ich frage manchmal, von woher sie sind und welche Sprachen sie sprechen.

Die einte Französin (ich selbst habe eigentlich Französisch in der Schule gelernt) konnte besser Englisch und wusste, dass ich auch Englisch konnte. Doch sie wollte mit mir Deutsch sprechen.
Ich habe nicht viel geredet, weil ich nicht gerne drauflos rede, sondern die Sachen perfekt sagen möchte.
Sie war vielleicht begeistert von mir, von der Sprache und hatte das Gefühl, dass ich Französisch nur schlecht verstand. Das sind Vermutungen, bin mir aber nicht sicher.

0

Das trifft wohl alles zu.

Ich habe die Erfahrung gemacht, das wenn man sich die Mühe macht die Sprache des Landes in dem man sich befindet, zu lernen, man dann meißt besser mit den Menschen zurecht kommt.

Es signalisiert Interessen an dem Anderen, dessen Kultur, dessen Leben.

Was möchtest Du wissen?