Aus welchen Gesundheitlichen Gründen darf man nicht in die Großküche?

7 Antworten

  • Du musst doch einen Gesundheitspass haben, der Erwerb beinhaltet doch mehrer Belehrungen und Vorschriften - speziell wann man Krankheiten melden muss, die eine vorübergehende Krankschrift auslösen!!!

  • Durchfallerkrankungen, Salmonellen, Hustenatacken und vorübergehende Allergien, Bewgungsstützapparatserkrankungen führen meiner Meinung zu einer unbedingten Krankschrift.

Bei allen Infektionskrankheiten ist die Arbeit in einem Küchenbereich (groß oder klein) verboten !!

Auf keinen Fall mit einer Krankheit, die mit einem "Durchmarsch" einhergeht. Sobald du in der Küche bist und einen bestimmten schnellen Drang verspürst, musst du raus, bzw. zuhause bleiben. Du darfst auch nicht in die Küche, wenn du kein Gesundheitszeignis hast, das ist eine Art Aufklärung über die Krankheiten, die in Frage kommen, das macht das Gesundheitsamt und ev. auch der Hausarzt. Da bekommst du eine Bestätigung, die lebenslang gilt und jedes Jahr muss dich dein Arbeitgeber, sofern er eine Küche hat,"aufklären"! Das gilt übrigens nicht nur für Küchen, sondern auch dann, wenn du im Service, an einer Kuchentheke, im Imbiss oder sonstwie mit Essen zu tun hast!

http://www.youtube.com/watch?v=opW1IlXMcs4&feature=related

Was möchtest Du wissen?