Aus welchem Material sollte ein Teppich im Flur am besten sein?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

teppich im flur ist kein hinderniss. mann sollte eine ware mit niedrigem floor und schlingen verwenden. am besten unifarben die nicht so schmutzempfindlich sind. velours ist nicht zu empfehlen. alternativ gibt es auch sisal teppiche oder nadelfilz. aber sehr hart. preis ist natürlich qualitätsabhängig. du kannst 5euro oder 50euro ausgeben.

Einfärbige Teppiche sind eine schlechte Wahl, weil man dann jedes Schmutzpartikel sieht. Besser ist ein in sich gemusterter (gescheckter) Teppich.

0

Was denn für ein Flur? Der Hausflur eines Mehrfamilienhasues mit mehreren Wohnungen? Oder der Flur eines Einfamilienhauses? Bei Letzterem fände ich einen unempfindlichen Laminatboden am besten, bei Ersterem Linoleum (kein PVC!). Außerdem finde ich Sisalläufer/-teppiche für beide Flure sehr gut geeignet - die sind unempfindlich, gut zu reinigen und sehen auch dann noch gut aus, wenn sie schon etwas abgenutzt sind. Fliesen mag ich persönlich gar nicht - allenfalls im Bad, und auch da nur an den Wänden an den Nassbereichen.

Ich persönlich finde Teppich nicht so schön, vor allem im Flur, wo es doch leicht mal schmutzig wird. Ich würde Laminat oder Kork nehmen. Preislich gibt es da große Unterschiede, von ganz billig bis ganz teuer. Die mittlere Preisklasse liegt so um die 13 Euro der qm.

Bei uns sind im Flur Fliesen verlegt und ich finde das einfach nur praktisch , ich würde nichts anderes mehr wollen.

Wenn keine Fußbodenheizung darunter liegt, wäre mir das im Winter zu kalt und rutschig.

0
@maganz

Unter uns ist eine Wohnung , da wird es nicht kalt , wir sind meist ohne Hausschuhe unterwegs.Aber das hängt wohl von den jeweiligen Gegebenheiten ab.

0

Bei Schlechtwetter im Winter ist ein Teppich im Flur kein Vergnügen. Wenn, dann sollte es ein Synthetikmaterial mit möglichst niedrigem Flor sein.

Ein Bodenbelag aus Kunststoff (bessere Qualität mit Unterschicht) oder Kork ist fast ebenso trittleise und warm, aber viel pflegeleichter. Bei Kunststoffbelägen hast Du außerdem die größte Auswahl beim optischen Erscheinungsbild (von der Parkettbodenimitation bis zu schrillen Farben).

Ein PVC-Gummi-Belag wäre sicher am Besten. Oder ganz ideal - Fliesen. Ich habe mir heute einen Teppichboden gekauft. Morgen wird der Flur gestrichen und der Teppichboden verlegt. Ich wohne aber auch in der 4. Etage, also nicht in einem 1-Familienhaus, wo jeder gleich mit "Dreckschuhen" reinlatscht.

Bei Schneematsch trägt man genug Schmutz in die Wohnung auch im 4. Stock.

0
@maganz

Ich bin nicht penibel, aber dann mußt Du die Schuhe vor der Tür ausziehen. Sonst aber nicht!

0

Ich finde es am Besten in der Kombination Fliesen und Läufer!

Fliesen sind halt im Winter sehr kalt und sehr rutschig.

0

Also wenn Teppich, dann sehr abriebfesten. Am besten finde ich Fliesen oder Parkett!

Was möchtest Du wissen?