Aus welchem Land stammt der Mythos "Hexe"?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hexe beschreibt eine mit Zauberkräften ausgestattete, meist weibliche, heil- oder unheilbringende Person, die auch mit Dämonen oder dem Teufel in Verbindung gebracht wird.

Der Begriff wird als abwertende Bezeichnung bzw. Schimpfwort für eine bösartige, zänkische, unangenehme oder hässliche weibliche Person genutzt.[1]

Zur Zeit der Hexenverfolgung wurde der Begriff Hexe vereinzelt als Fremdbezeichnung auf Frauen und Männer angewandt, die unter dem Vorwurf der Zauberei („Hexerei“) verfolgt wurden. Später setzte er sich, insbesondere in der wissenschaftlichen Untersuchung des Phänomens „Hexenverfolgung“, allgemein durch.

Zur Anwendung des Begriffs auf Männer als „Hexer“ oder „Hexenmeister“ siehe: Hexer.

https://de.wikipedia.org/wiki/Hexe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rikks
17.05.2017, 15:12

Das sagt mal so gar nichts zur Herkunft des Wortes.

0
Kommentar von Splashy1992
17.05.2017, 15:12

Das habe ich auch schon gelesen sonst würde ich keine frage stellen ^^ aber eine Erörterung (in welchem land dieser mythos geschmiedet wurde) geht daraus nicht hervor.

0

Was möchtest Du wissen?