Aus welchem Land kommt Nikolaus Kopernikus?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Stadt, in der er geboren wurde, ist Torun (deutsch "Thorn"), sie liegt heute in Polen (Kujawien-Pommern). Er hieß eigentlich Niklas Koppernigk, und war wie seine Familie deutschsprachig (wie viele andere in Thorn auch damals). Weder Deutschland noch Polen existierte damals in den heutigen Grenzen. Dass dort sowohl deutsch- als auch polnischsprachige Gruppen nebeneinander existierten, war normal.

"Kopernikus" war eine "lateinisierte" Form seines Namens (die Universitäten benutzten damals Latein, und Kopernikus schrieb auch sein Werk "De revolutionibus orbium coelestium" auf Latein).  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das läßt sich nicht so einfach bestimmen:

"Am 19. Oktober 1466 wurde der Zweite Thorner Frieden mit dem Deutschen Orden geschlossen. Danach musste der Ordensstaat große Gebiete rund um die untere Weichsel an die polnische Krone abtreten (Preußen königlichen Anteils, 1569 in der polnisch-litauischen Union von Lublin aufgegangen) und sich als Herrscher des verbliebenen Ordensstaates der Lehenshoheit der polnische Krone unterwerfen. Die Städte Thorn, Danzig und Elbing wurden als „Quartierstädte“ des Hansebundes polnisch-preußische Stadtrepubliken mit politischer Vertretung im Sejm." (Wikipedia)

7 Jahre später wurde Kopernikus geboren. Gleichwohl waren seine Eltern (Niklas Koppernigk und Barbara Watzenrode) Deutsche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kopernikus stammt aus der Stadt Thorn, die in einem Gebiet liegt in dem über Jahrhunderte konkurierende Reiche die Grenzen immer wieder hin und her geschoben haben.  Geboren ist Kopernikus in einer freien Hansestadt, aber bereits zu seinen Lebzeiten wechselten die Herrschaftsverhältnisse mehrmals, immer im Konflikt zwischen Herzogen des deutschen Ordens und dem Königreich Polen.  So war es mal preussisch, mal Hansestadt, mal polnisch. Irgend wann gehörte es dann mal zum großdeutschen Reich und wurde am Ende des ww2 dann unter sowietischer Besatzung nach den Vereinbarungen des Vertrags von Theran wieder polnisch. diesmal aber ohne König. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist gar nicht so einfach zu beantworten, da die Zugehörigkeiten zu den verschiedenen Herrschaftsbereichen in der Region, in der Kopernikus lebte, in der Zeit nach dem Dreizehnjährigen Krieg und dem Zweiten Frieden von Thorn etwas unübersichtlich sind, und es z.B. Deutschland als Staat damals noch gar nicht gab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deutschland , er war der Angestellte Astronom von Wallenstein.

Er lebte im 17 JH

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von uis35d
15.02.2016, 23:39

Wieso sagen viele er kommt aus Polen ?

1
Kommentar von Rolf42
15.02.2016, 23:56

Astronom von Wallenstein?

Kopernikus starb 1543, Wallenstein wurde erst 1583 geboren.

1
Kommentar von PeVau
16.02.2016, 00:05

Na, Schlauerfuchs, hier haust du wohl einiges durcheinander.

Du scheinst Nikolaus Kopernikus mit Johannes Kepler zu verwechseln.

4
Kommentar von voayager
16.02.2016, 22:13

im 17. Jhdt. - da liegste aber falsch

0

Was möchtest Du wissen?