Aus welchem Land kommt das gesündeste Wasser?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Gute Frage, kann ich nicht beantworten :-(

Mein Wasser kommt aus dem Brunnen nebenan - kostenlos! Gilt seit (hunderten) Jahren als Heil-Quell-Wasser. Da hängt auch eine Tafel, was da an Mineralien usw. drin ist. Die haben eine komplette, berühmte Klinik darum gebaut.

Naja - Schmeckt mir!

Gruss aus Bayern!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LauneDerNatur
13.05.2016, 02:31

Kannst du mir von dem Wasser etwas in Flaschen abfüllen und mir per Post nach Berlin schicken?

0

Hem. Du kennst die Lebensmittelngesetze? Und die Verordnungen über Trinkwasser oder Trinkwasserbenennung?

Bei all diesen Wasser "sorten", die manchmal für astronomische Preisen verkauft werden, ist es das Gleiche wie bei Weinen, Olivenöle, Käse und so weiter.

Es gibt Mindeststandard die ein zu halten sind. Der Rest ist Schönreden. Das beste Wasser ist die die man ohne jegliche Bedenken trinken darf.

Ein Luxus die nicht alle, ich behaupte immer weniger, Menschen sich leisten können.

Aber, um ein einfache Antwort zu geben, das beste Wasser kommt aus natürliche Quellen, natürlich gefiltert, ohne Zusätze. Und ist so extrem selten.

Ich kenne freizugängliche Brunnen in Siegerland aus dem Du Dich das Wasser für den Fischaquarium holen und nutzen kann. Ohne Mittelchen dazu.

Jedesmal wenn ich dort bin, fülle ich mir eine Feldflasche daraus. Und geniesse es während den Waldgang. Jeden Schluck ist das Beste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LauneDerNatur
13.05.2016, 02:30

Echt? Wo genau holst du es da? In Siegen selbst? Oder in irgendeinem Kaff da? Und dann im Wald? Wie lange hält sich das Wasser in einem 20-Liter Kanister?

0
Kommentar von PeterP58
13.05.2016, 02:30

Das Wasser aus dem Wasserhahn ist eigentlich unbedenklich und selbst für Baby-Nahrung zugelassen.

Aber ja: Wir haben hier eine berühmte Quelle am Berg (um die eine komplette Klinik gebaut worden ist wegen der Heilwirkung des Wassers - eiskalt und mehr als Mineralthaltig).

Trinke das gerne - ist ja auch kostenlos :)

0

Aus dem Heimatland, möglichst aus dem Wasserhahn. Flaschenwasser aus der Ferne ist abgestandenes und somit verkeimtes Wasser. Stehend Wasser stinkt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und ich vermute mal, da wird reichlich abgezockt. Übrigens soll selbst unser Leitungswasser gesundheitlich völlig unbedenklich sein.

Abgesehen von den enthaltenen Mineralien kann solches Wasser auch nicht gesund sein. Etwas anderes wäre es bei Heilwasser. Das wird dir aber nicht besonders schmecken ud ist auch nur in geringem Maße zu trinken.

Dass allein auch schon der weitere Transportweg die Kosten hochtreibt, kam dir noch nicht in den Sinn? Die enorm vielen Lkws auf den Straßen sind zudem auch nicht gesund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?