Aus welchem Holz werden traditionell Spätzlebretter hergestellt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Früher waren Küchenbretter/Küchenwerkzeuge oft aus Buche. Das ist hart, einfach zu bearbeiten und ausreichend vorhanden.

Buche ist ein Hartholz, daher auch wiederstandsfähig und besitzt eine glatte Oberfläche, die sich leichter reinigen lässt, als z.B. bei Eiche oder Esche.

Geölt werden solche Bretll normalerweise nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus Weichhölzern, wie Buche oder Ahorn, sie werden nicht geölt. Nach Gebrauch abwaschen und gut trocknen (lassen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Herb3472
07.03.2016, 06:05

Buche und Ahirn sind keine Weichhölzer. Buche ist ein typischrs Hartholz, Ahorn ist mittelhart. Weichhölzer sind z.B. Weide, Pappel, Kiefer und Fichte.

2
Kommentar von Herb3472
07.03.2016, 06:05

Korr. Ahorn

0

Was möchtest Du wissen?