Aus welchem Holz ist der Klavier/Flügel Stimmstock?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zumindest sind sie meist unbehandelt, Du darfst sie also verbrennen.

Ich hatte einmal einen Oeser mit hölzernen Stimmstock. Leider konnte man ihn nicht auf 440Hz stimmen und selbst die niedrigere hielt er nicht lange. Die kleinsten Wetterveränderungen machten die Stimmung komplett kaputt.

Wenn der Rahmen in Ordnung ist, solltest Du wenigstens Metallhülsen mit dazu passenden Nägeln einbauen!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

3 - 5 Schichten Buche, Ahorn; heute auch schichtverleimte Hölzer verschiedener Art, deren einzelne Schichten nur wenige mm stark sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In den meisten Fällen werden dafür aber Harthölzer verwendet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hoermirzu
27.09.2016, 09:51

Das schon. Ist nur zu wenig, weil härtere Hölzer auch spröde sind und zum Verwinden neigen.

Klavierflügel sind heute ausschließlich mit Metallrahmen ausgerüstet. Der Klang wird hauptsächlich vom Boden geformt.

0

Was möchtest Du wissen?