Aus welchem Grund geht ihr tauchen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich war noch nicht viel tauchen, da ich vor Kurzem erst den Tauchschein gemacht habe.

Der Beweggrund war einfach mal was Neues auszuprobieren. Dass die Unterwasserwelt faszinierend sein kann, sieht man ja schon teilweise beim Schnorcheln, je weiter es runtergeht, desto spannender wird es. Erst ein Schnuppertauchen auf 5 Meter in Spanien, dann Open Water auf Bali.

Obwohl der mehrfache Atmosphärendruck auf einen lastet, fühlt man sich im Wasser schwerelos, schwebt wie man es an der Oberfläche nicht könnte. Ein Gefühl einer ganz anderen Freiheit.

Die Unterwasserwelt ist eine ganz Andere. Menschengemachtes holt sich die Natur zurück, wie man beeindruckend an Schiffswracks oder gar Buddha-Statuen auf dem Meeresgrund sehen konnte und Fische und Meerespflanzen haben Farben und Formen wie man sie an Land nicht sehen kann.

Es ist als wäre man in einer ganz anderen Welt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anfangs weil ich musste. Ich war selbst noch ein Kind und meine Eltern haben mich in ein Tauch-lager gesteckt. Allerdings bin ich Ihnen im nachhinein dankbar. Nach meinem ersten Atemzug Unterwasser war ich begeistert.

Mittlerweile bin ich Divemaster und durfte auch schon im Ausland arbeiten. bald kommt der Instructor :)

jetzt gibt es einige gründe wie z.B.:

- die Schönheit der Unterwasserwelt

- Unversehrtheit oder die Zerstörte Unterwasserwelt (die zerstörte Unterwasserwelt führte dazu das ich erstens ein Greenpeace Spender bin und zweitens auch schon bei Greenpeace gearbeitet habe da diese sich für den Schutz einsetzten und wie sieht man besser wo das Geld hin fliesst als wenn man da Arbeitet)

- die Farbpracht

- die Ruhe und Friedlichkeit

- wenn man mit Tauchanfängern tauchen geht und sie ab einer Kleinlichkeit dieses strahlen in den Augen bekommen.

- die Freude in anderen Menschen zu sehen und ihnen Freude bereiten.

Ganz unterschiedlich ist es Privat oder der Job, aber ganz egal ich liebe es und würde es jeder Person die, die Möglichkeit hat empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Just for Fun. 

Die Unterwasserwelt ist eine völlig neue Welt... fast wie ein Planet und man entdeckt viele neue Sachen. Es ist jedesmal wie als würde man über einen neuen Planeten schweben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke bei mir gibt es 3 Gründe:

- Das prinzipielle Interesse an der Unterwasser Tier- und Pflanzenwelt.

- Das Interesse und die Neugier an der Technik die mit dem Tauchen verbunden ist.

- Das Gefühl des Friedens und der Ruhe welches man unter Wasser hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Inzwischen tauche ich nicht mehr, aber als ich noch tauchte, weil:

- es ein befohlener Einsatz war
- weil ich die Pflichtstunden zur Erhaltung der Lizenz voll kriegen musste
- weil es für jeden Tauchgang reichlich Geld gab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi Du Schwerdfisch!

Ich persönlich liebe es zu tauchen weil...

- es ist wahnsinnig schön, so schwerelos in der Unterwasserwelt abzutauchen und unglaublich entsprannend,

- es gibt so viel Schönes zu entdecken (z.B. hab ich alte antike, zerbrochene Säulen und riesige Marmorplatten gesichtet, wie auch riesige, halb im Sand versunkene Amphoren, wunderschöne Unterwassergewächse etc. etc.)

- ich bin schon häufiger kleinen Robben und Delfinen unter Wasser begegnet.

Ich hoffe, ich konnte Dir bei Deiner Umfrage ein wenig weiter helfen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um im Sommer versenkte Bierflaschen vom Grund des Sees zu holen. Dort ist es schön kühl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

die erste Begegnung mit der Unterwasserwelt fand aus Abenteuerlust und Neugierde statt.

Danach waren es 

- die Schönheit der Unterwasserwelt,

- die Einmaligkeit,

- die Unversehrtheit dieser Welt

- die Farbenpracht

- die Lautlosigkeit und Ruhe

- die Harmonie

und es haben sich daraus mehr als 2500 Tauchgänge ergeben.

Schau mal: www.tauchen-mit-klaus.de

Gruß Klaus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?