Aus was für einem Material bestehen Ausgleichswellen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo

in den meisten Fällen wird wohl eine billige Gusswelle ausreichen.

Wenn die Welle noch etwas antreibt oder bei Hochdrehzahl wird man wohl auf Sphäroguss oder "gebaute" Wellen setzen, bei Flugzeugmotore wird man zur Sicherheit eine Schmiedeteil einsetzen. Es gibt auch Tilgergewichtsysteme (zB bei Flugzeugmotoren) und Magnetfluidbetätigte Systeme

Quellen.. da müsste man jetzt diverse Fachbücher durcharbeiten speziel die vom Vogel verlag oder vom VDI

Einfacher ist man geht zum nächsten Motorinstandsetzer und fragt dort nach. Ausgleichwellen werden/wurden bei Porsche, Audi, Fiat-Lancia, Daimler-Benz, Ford, PSA/Renault, MTU, Opel, Mitshubishi verbaut

Als Hersteller für Ausgleichwellen fällt mir nur die +GF+ (Georg Fischer) ein. Febi Bilstein/SWAG haben auch welche im Katalog.

Vielen dank für die ausführliche Antwort!

0

Kennt ihr gute Themen für einen Vortrag über Klaviersaiten?

Bis jetzt habe ich :

Material und Funktion im Klavier

DAS INNERE DES KLAVIERS

Material:

Die Saiten von den Tasteninstrumenten bestehen aus Stahl. Früher ( also zu der Zeit als Mozart lebte) bestanden sie aus Messing und Eisen.

Funktion:

Spezielle Mechanik-Hämmerchen schlagen gegen die Saiten, welches dann zu einem Ton führt. Bei dern höheren Tönen schlägt jeder Hammer sogar auf zwei Saiten und bei den ganz hohen Tasten sogar auf drei Saiten. Die Saiten schwingen und so entsteht ein Ton.Je dicker und länger die Saite ist, desto tiefer ist der Ton. Und desto kürzer und dünner die Saiten sind, desto höher ist der Ton.

...zur Frage

Damastmesser unecht?

Hallo zusammen,

vor zwei Monaten habe ich folgende Messer bei Amzaon gekauft:

http://www.amazon.de/Wakoli-5DM-HOL-PAK-5er-Damastmesser-Pakka/dp/B0067AYI6Y/ref=sr_1_6?ie=UTF8&qid=1446101571&sr=8-6&keywords=damastmesser+wakoli

Ich weiß das sie sehr günstig sind, da sie industriell gefertigt wurden und keine Handarbeit drin steckt (den Aufpreis kann ich mir aber auch nicht leisten...) Auch wenn ich die Messer seit zwei Monaten besitze, benutze ich sie aber erst seit einem Monat. Ich gehe sehr pfleglich damit um (kein Geschirrspüler, kein Werfen in Spüle oder Schublade, weiche Schneidebretter). Gestern habe ich damit eine Zucchini geschnitten, danach ist mir beim Abspülen aufgefallen das ein großes Stück des Stahls von der Klinge abgebrochen ist (siehe Fotos). Es sieht fast so aus als wäre der Stahl wie Lack abgeplatzt. darunter kommt eine dünne, schwarze Schicht zum Vorschein. In der Beschreibung auf der Webseite steht:

" Damastmesser bestehen aus einem speziellen Damaststahl mit besonders harter Mittelschicht. Die Klinge aus hoch legiertem Eis gehärtetem Kohlenstoffstahl bietet die optimale Schärfe. Ein Messer besteht aus insgesamt 67 Schichten und ist somit bestens vor Bruch und Korrosion geschützt"

Ist die schwarze Schicht in der Mitte die besagte "besonders harte Mittelschicht"? Oder handelt es sich hier um Fake, sodass das Messer aus irgendeinem minderen Material besteht und der Stahl einfach nur "darübergewickelt" wurde (also auch nicht massiv ist)? Handelt es sich hier um Betrug?

Danke und viele Grüße Zwiebelrollmops

...zur Frage

Verletzt Livestream Urheberecht oder nicht?

Wenn ich angenommen einen Stream aus einer beliebigen Quelle im Internet über eine Bildschirmkamera Live auf meinem Kanal streame, verletze ich dann jeweiliges Urheberrecht.

Immerhin stelle ich weder bereit noch muss ich das Material illegal erwerben, sondern filme praktisch nur den Vorgang auf meinem Bildschirm der vom Europäischen Gerichtshof vorerst für Legal erklärt wurde.

Die einzige ungeklärte Frage besteht darin ob es eine Verletzung irgendeines in Deutschland geltenden Gesetzes ist Inhalte von diversen Streaming Platformen wie Youtube bzw. Dailymotion o.Ä., die selbst keine Rechte an oben genannten Inhalten besitzen, selbst live auf seinem Kanal zu streamen.

PS: Inhalte werden weder gespeichert noch werden User weiterverlinkt.

Vielen Dank im Vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?