Aus was besteht ein Wasserstrahl? Betreff Stuttgart 21 ...

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Das ist ganz einfaches Wasser. Das gefährliche ist der Druck. Auf unserer Wasserleitung sind ca 4 bis 5 bar Druck. Die Wasserwerfer der Polizei arbeiten mit schätze ich mal 8 bis 10 bar. Außerdem haben die wasserkanonen auch einen größeren Durchmesser als dein Wasserhahn, was dazu führt das dort viel mehr Lieter pro Minute rauskommen. Unter diesen bedingungen kann Wasser sehr Hart sein und schwere Verletzungen verursachen.

Seit dem Gipfeltreffen der G8 in Heiligendamm, ist ja wohl hinlänglich bekannt, daß die Wasserwerfer nicht nur Wasser, sondern auch Reizgas versprühen. SEht Euch mal die Berichte an von Stuttgard 21, Leute beklagen sich über gereizte Haut und Augen obwohl kein Pfefferspray von Polizisten aus der Kette versprüht wurde. Aber der Wasserwerfer war genau dort im Einsatz.

wasser und tränengas in dem fall bei stuttgart 21 nachdem deutschland der größte tränengas hersteller is und nicht alles in griechenland aufgebraucht wurde

Wasserstrahl besteht aus Wasser :-) Sonst wäre es ein Colastrahl oder Milchstrahl. Da ist sehr viel Druck dahinter, es tut richtig weh und kann einen richtig umhauen.

Ist ein Sauerstoff-Wasser Gemisch, jedenfalls bei den neueren Modellen, das soll den wasserverbrauch hemmen.

Hast du schonmal Wasser mit einer Geschwindigkeit ins Auge gekriegt, die Knochen brechen kann ?!

Aus Strahl.


Naja... Aus wasser... + Sauerstoff, Temperaturabhängig. Es geht um den Druck, der ist das gefährliche^^

Der Druck kann Dir das Gesicht schwer verletzen. Der Strahl mit dem Druck wirkt fast wie ein Messer.

Aus gebündeltem Wasser.Je kleiner die Düse,je mehr kann er in deinem Gesicht anrichten.

ähm... ein Wasserstrahl besteht aus Wasser

und Wasser kann richtig brutal sein, wenn es genügend Druck hat

Was möchtest Du wissen?