Aus was besteht ein Dehnstab?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

also meine sind aus plastik (acryl?) . es gibt aber natürlich auch welche aus anderen materialien. ich färb mir auch immer die haare, und das ist garnicht schlimm, wenn da was drauf kommt. einfach abwischen solange die farbe nciht angetrocknet ist, oder mit nivea creme einschmiern, dann geht das noch leichter. das kann man übrigens auch gut an den gesichtsrändern machen. ;)

lally123 25.10.2012, 18:48

Danke für die antwort :)

Hab da mal ne frage an dich .. du hast ja auch ein Tunnel ..

Ich habe heute angefangen zu dehnen 1,6 mm .. Bekomme den stab aber nicht richtig durch .. wieso ? Und wie bekomm ich den durch ? Weißt du das ? ..:)

0

Meistens Aus Acryl ( das sind die ganz normalen aus Plastik) die man am meisten verwendet. Es gibt aber auch welche aus Silikon ( gummi, biegbar), oder welche aus Chirurgenstahl ( aus metal)

Wenn du den 1.6 dehnstab noch nicht ganz reinbekommst..: GEDULD! Nimm einfach Öl oder Vaseline Creme schmier es aufn Dehnstab und auf dein Ohr und versuchs damit! Immer ganz langsam rangehen! Ich hab auch Tunnel in der größe 20mm! Wenn es immer noch nicht geht, einfach erst mal rein bis zu schmerzgrenze und dann morgen einfach versuchen weiterzuschieben! So wird das garantiert gehen x)

Was möchtest Du wissen?