Aus versehenen auf Kinderpornografie gestoßen was tun?

8 Antworten

Nichts.

Das sind alles gefakte Bilder. Die sind künstlich hergerichtet.

Einfach schließen und ignorieren.

Deine Aufmerksamkeit ist super, allerdings solltest du nur initiative werden wenn du Videos siehst. Keine Rollenspiele. Solltest du soetwas mal finden, gehst du einfach zur nächsten Polizeidienstwache und meldest dich dort. Wenn du noch keine 18 bist, nimmst deine Eltern mit.

Entschuldigung, damit habe ich ein Problem. Was heisst Rollenspiele?

Ich denke kaum, dass diese Rollenspiele geeignet sind für Kinder, in denen sie sex. Andeutungen im Spiel machen sollen.

Auch wenn es da nicht zu Sex kommt und 'nur' Aufnahmen gemacht werden, gehört das zum Kinderschutz. Aber sofort

0
@forrestkid

Erstens mal glaube ich nicht das es Kinderpornos als Werbung gibt.

Zweitens gibt es (vorallem die Asiaten) viele Frauen die 18 sind dennoch sehr jung aussehen.

Und Bilder sind immer via Photoshop gemacht.. Jedenfalls bei den Werbebildern.

0
@Itchi0108

Ich habe glaube auf ein Bild draufgeklickt. Da kam aber kein Video sondern weitere Seiten und der Playstore.

0
@Itchi0108

Also hab ich nichts illegales getan? Es kann nur sein, dass ich mir einen Virus eingefangen habe?

0
@Thomas30001

Nein. Auch das mit dem Virus ist mehr als unwahrscheinlich.

Aber du kannst ja sicherheitshalber einfach mal das Anti-Viren Programm laufen lassen.

0

Deinen Eltern musst du das nicht erzählen. Keine Sorge. Schließlich hast du die Videos nicht angeguckt, also wurde entsprechendes illegales Material auch nicht auf deinen Pc geladen. Einfach ignorieren und wegklicken. Solch perverse Popups tauchen ständig auf.

Man kann dem aber vorbeugen, indem man AddBlocker installiert. z.B. Ublock Origin oder Addblock Plus.

Hallo Thomas,

am besten melden, z. B. unter

https://www.jugendschutz.net/hotline/

oder internet-beschwerdestelle.de

Aber nur dann, wenn du wirklich den begründeten Verdacht hast, es waren illegale - kinderpornigraphische - Inhalte.

Damit kannst du dazu beitragen, dass versucht wird, solche Inhalte zu entfernen.

Ggf. auch bei der Polizei - aber oben genannte Institutionen leiten Beschwerden auch an die Polizei weiter, wenn nötig.

Ggf. wenn du möchtest, könntest du auch mit der nummer-gegen-kummer.de reden; die haben viele Infos zu Safer Surfing. Und die bieten auch Chat-Beratung an, falls du ungern telefonierst.

Alles Liebe!

Durch Skript im Dark-Net auf Kinderpornografische Inhalte gestoßen, was tun?

Ich wollte das Dark Web erforschen und hatte nichts böses im Sinn. Nachdem ich ein paar Legale Seiten besucht habe schaute ich ein Video über das Dark Web an und in diesem wurde etwas über das Hiden Wiki erzählt und das dieses gegen Kinderpornografie vorgehen und Besuchern bei der suche danach rät dies zu lassen. Als suchte ich auf Hiden Wiki danach um zu sehen ob dies der Wahrheit enspricht... Mehrere Links wurden mir angezeigt und ich klickte auf den ersten um zu sehen ob diese Seite echt ist (ich wollte schon länger etwas gegen diese Art der pornografie unternehmen doch musste feststehlen das ich nicht grade ein guter Hacker bin und mit meinen Anfänger Skills wenig tun kann und deshalb versuchen solle solche seiten zu melden falls ich sie im normalen web sehen sollte).Zu meinem bedauern musste ich erkennen das dies eine echte Seite war und ein Skript öffnete sich (ich hatte das antskript plugin des Tor-Browsers nicht an) und mehre Seiten öffneten sich.Ich schloss sofort alle Seiten und beendete die von dem Skript angefangen downloads, ich schloss auch den Browser.Nun bin ich sehr beängstlich und paranoid, ich hatte zwar einen p2p blocker und zwei proxys an doch habe wirklich sehr große angst. Was soll ich nun tun ? Drohen mir rechtliche schritte ? Kann meine Ip überhaupt herausgefunden werden bei zwei aktiven Proxys und p2p block ?

(und an alle die mich nun als Pedo bezeichen wollen ich bin rein rechtlich mit 15 immer noch ein Kind)

...zur Frage

Bundespolizei Pop-Up wg. Kinderpornografie?

Moin,

war im Internet und auf einmal hat sich ein Pop-Up geöffnet, angeblich von der Bundespolizei. Hab das natürlich schnell weggeklickt, weil das seltsam war aber mache mir doch einen Kopf. Da stand was von wegen Kinderpornografie, Bundespolizei, Daten und Gerät gespeichert und gesperrt oder so? Gerät geht natürlich noch und wirklich professionell sah die Seite nicht aus und mit so etwas wie Kinderpornografie habe ich natürlich auch nichts am Hals... Kennt ihr das, muss ich mir Sorgen machen? Hilfe wird gern gehört

...zur Frage

Mozilla ruft zwei Seiten nicht auf. Was kann ich tun?

Hallo zusammen,

ich hab folgendes Problem. Firefox öffnet zwei Seiten nicht (T-online und ebay). Alle anderen Seiten können geöffnet werden. Das Problem trat jetzt heute auf, als der Telefonanschluss auf IP-Telefonie umgestellt wurde. Das kann eigentlich nicht damit zusammenhängen, auf anderen PC´s und Geräten können diese Seiten problemlos geöffnet werden.

Bei dem Problem-PC handelt es sich aber um ein Asbach-Uralt PC. Windows XP von 2002. Der hängt sich schon regelmäßig auf, aber eigentlich kann´s damit nix zutun haben. Internetverbindung ist top bei dem Gerät.

Was kann ich tun? Woran liegt es?

...zur Frage

Virus Internetseite?

Ich hab ja schon bisschen Ahnung von Computern aber ich frag nochmal nach ich bin auf eine Seite gekommen die ich nicht wegklicken konnte weil dauerhaft sich ein Pop-up geöffnet hat und wenn ich den PC neu gestartet habe waren wie normal alle Seiten von Vorher geöffnet geblieben aber ich hab es dann nach 3 Versuchen Geschäft nach dem Neustart die Seite zu schließen bevor sie fertig geladen hat und das Pop-up erschien aber ich wurde auch aufgefordert mein Microsoft Passwort anzugeben also haben die was auf meinem PC Installiert oder nicht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?