Aus Versehen in Facebook beleidigt?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also ich habe jemanden bei fecebook mitgeteilt das eine Dame Names sowieso,nicht gute Hundebreung macht,sie schlägt und 14 euro die Stunde verlangt,wollte eigentlich nur schützen vor Ihr.Mir ging es genauso mit Ihr,sie schlug meinen Hund ,es gab Tritte usw.Nun will sie mich wegen Verleumdung anzeigen.Aber es ist die Wahrheit.Sie bekommt Sozialhilfe und macht das nebenbei.ist mir aber egal.nur sollte Sie keine Hunde mehr betreuen.Mit was muss ich rechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

deine IP hat der nicht. 

Wenn er zur Polizei geht wird die sich an Facebook wenden und so deine IP herausfinden, müssen sie aber eigentlich gar nicht über deinen Namen finden sie dich auch ohne. 

Sollte er tatsächlich Anzeige erstatten kann was kommen aber nichts aufregendes oder gar schlimmes. 

°LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar nichts. Denn:

- wegen so einem Kindergarten wird die Polizei ihn freundlich bitten wieder zu gehen
- wenn er deine IP wirklich hätte, hätte er sich diese illegal besorgen müssen, und darauf kann er wohl kaum eine Anzeige gründen.
- also ganz entspannt bleiben. Es wird genau nichts passieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tremw
08.03.2016, 02:24

er meinte dass er meine IP hat weil ich auf seine nachricht geantwortet habe und er hat mir noch den paragraph gennant:

§ 185  habe so angst

 

0

Ettchen hat Recht. Ich denke aber eher nicht, dass du da mit Konsequenzen rechnen musst. Auf Facebook existieren weitaus schlimmere Kommentare.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Fresse halten" ist keine richtige Beleidung....weswegen ne Anzeige so sinnlos ist, wie ein Regenschirm ohne Regenschirmständer...

Die Polizei wird da nix dazu sagen, glaub mir :)

Und der wollte dir bloß damit Angst machen. Ich denke der Typ macht immer auf cool und krass und ist es nicht gewöhnt solch eine Obszönität zu hören.

Mach dir also keine Sorgen, er hat nix gegen dich in der Hand. Zudem juckt es meist auch keinen, wenn jemand beleidigt wurde. Jemand wurde schonmal beleidigt und die Polizei und Anwälte haben den Fall nicht angenommen, da eine Beleidigung für sie kein großes Thema ist :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die polizei kann dir nix erstens das sind deppen im internet und zweitens der fall dauert jahre da sagen die abheftend und gut ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wäre es denn mal mit einer Entschuldigung?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tremw
08.03.2016, 02:25

habe angst bekommen und gesagt dass ich mich bedroht fühle.. hab dann facebook gelöscht :(

0

Was möchtest Du wissen?