Aus Uni-Kurs rausschmeißen?!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

ich denke, es wird sich sicher jmd finden, der die Behandlung vll sogar 2 mal über sich ergehen lässt oder du findest jemanden aus einem anderen Semester. Weil du das nicht an dir durchführen lässt, kann er dir ja nicht den Schein verweigern, es geht ja darum dass DU es lernst. Dein Partner wird schon noch jemanden finden! Du kannst das ja auch deinem Professor sagen dass du panische Angst hast und du niemanden außer deinen eigenen Zahnarzt ranlässt und ihm dann im gleichen Zug vorschlägst, jmd aus einem anderen Semester zu nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich musst du es trotz deiner Angst machen. Such ev. einen Psychologen auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
misakimyumyu 28.03.2014, 20:58

Wieso "muss"? Ich sehe nicht ein zu etwas gezwungen zu werden, mit dem ich nicht einverstanden bin, so mal es meinen eigenen Körper betrifft. Denke zudem auch, dass du selbiges in meiner Situation auch nicht machen würdest.

0
Levilevi 28.03.2014, 21:56
@misakimyumyu

Du kannst es eh verweigern, nur wird sich das auf deine Note ausspielen. Wenn das jeder machen könnte ohne Konsequenzen, wozu gibts dann noch Unis? Kann mir doch auch so mein Diplom zuschicken lassen, oder? Ich mag auch vieles nicht, aber so ist das Leben nunmal.

0
misakimyumyu 28.03.2014, 22:48
@Levilevi

Das meinst du aber nicht ernst,oder? Ich hab nicht gesagt,dass ich kein "Bock" habe, ich hab schon viele Dinge getan die ich definitiv nicht wiederholen möchte, aber das kann man doch nicht vergleichen. Wie kann man so ignorant sein? Ich hab eine wirklich Phobie, ich erfinde sowas nicht weil ich faul bin und gemein.

0
Levilevi 28.03.2014, 23:35
@misakimyumyu

Tust du was dagegen? Nein? Dann fang an. Ich hab auch kein Ponyhof Leben, nur informiere ich mich vor einem Studium, was auf mich zukommt. Das hättest du dir früher überlegen sollen. Was tust du, wenn dein Zahnarzt stirbt? Nie wieder hingeben?

0

Was möchtest Du wissen?