Aus Scham gelogen - wie würdet ihr bei der Wahrheit reagieren?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Korrekt verhalten trotz schlauen Spruch Wer einmal lügt dem glaubt man nicht ...

So, dieser Ausspruch wurde hervorgekramt von Dame mittleren Alters mit Hut...

Die Sindbadfraktion Profilbild ohne Turban zu Events mit Turban sagt dir:

Ehrlich war bekanntlich auch nur ein Lügner... die, die das abstreiten... oder mit der These um die Ecke kommen, wer einmal lügt dem glaubt man nicht ist die schlimmste Sorte von allen.

Nun zu dir:

Jemand der diesen Bekannten so behandelt diesen noch evtl. vlt. nett grüßt und sich über Privates von diesem so von diesem spricht und man sich selbst genötigt fühlt... so etwas zu erzählen... was nicht stimmt...

Die WAHRheit gibt es nicht.... Lüge Nummer 1... es ist eine Farbschattierung mit unglaublichen Spektrum....

Du solltest überdenken.... jemand der sich lächerlich macht, was meinst du was und wie dieser jenige vom Charakter oder Wesenszug ist...

Du solltest vlt. hingehen... noch ist es am Anfang... und das ganze Bedenken... denn noch ist es nicht zu spät...

Und wahrlich auch wenn man es wahrlich nicht weiß sondern Lüge sein könnte, so hat dieser Gnädige Herr nur so von diesem anderen Herrn gesprochen... um dich dahin gegend hin zu bekommen... und das wäre die Kiste... bzw. Bett...

Tja... und daher... ob mit Hut oder Turban... Die Frage wäre die Ursache hierfür diese gilt es zu suchen... und die Ursache ist dieser Freund von dir und nicht der Bekannte und auch nicht DU sondern allein seine Intention dahinter... Und diese Intention, die lässt sich leider meist nicht verleugnen oder schön reden...

Wobei Ehrlich war bekanntlich ein Lügner eine totsichere Kiste ist... denn es gibt keinen Menschen auf der ganzen weiten Welt der von der Lüge noch nicht gebrauch gemacht hat...

Korrektur: jemand der einen anderen lächerlich macht

0
@sindbadkaroL

Hmm... deine Worte haben mich zum nachdenken gebracht. Kann es vielleicht sein, das er weiß das ich Jungfrau bin? Eventuell hat er ja auch nur über seinen Freund hergezogen, um zu sehen wie ich reagiere. Vielleicht hat er sich, durch meine zurückhaltung und schweigen zu diesem thema gedacht, das ich noch jungfrau bin? Er hat es ja nach dem Treffen gesagt nicht dabei.

Das er mich nur ins Bett kriegen will glaube ich nicht, aber ich habe auch nicht viel erzählt. Er weiß bereits das ich es nicht so schnell angehen lassen möchte und zeit brauche. Das habe ich ihm gleich gesagt, das ich mich nicht gleich immer öffnen kann. Er respektiert das, wenn ich nein sage läßt er es sofort und versucht es auch später nicht noch mal.

0
@Zazzia

Dann wüßte ich persönlich aber nicht, wenn dieser Jung so korrekt wäre, warum er diesen so schäbig behandelt hat... WAS wäre der Sinn dahinter... (es muss nicht immer ein Sinn hinter alles und jedem geben... meist geht der Sinn aber davon aus.... das man was auf anderen Gebiet bezwecken will...)

Wäre dieser Mann sag ich mal ein Mann, und wäre dieser Freund von dir tatsächlich so ein gestandener Mann und jeap, das können auch ganz viele Junge Menschen hier sein oder so auf dem Erdball... so als Beispiel von Korrektness hier und da gibt es auch hier ganz viele User wie z. B. Firegeneration...

Da könnte ich dir sagen bzw. schreiben, KORREKTE MENSCHEN; können zwar was dummes mal sagen wie alle anderen Menschen auch... diese machen diesen Bekannten aber nicht schlecht auch wenn dieser nur bekannt wäre... wäre der jenige mit der eigenen se+xuellen Einstellung mit sich im Einklang und mit seinem Wesen als solches... NAJA, dann hätte er vlt. nur den Hinweis gegeben, man kennt sich aber hat zu verschiedene Interessen daher Bekanntschaft...

Da holt man nicht aus dem Nähkästchen raus, welches noch nicht mal ein Nähkästchen sein muss.... da dieser Bekannte vlt. nie im Leben mit deinem Freund gesprochen haben könnte..

Nimmt man séinen Freund für dieses Verhalten in Schutz und deckt diesen und redet sich das ganze schön.... dann vlt. weil man selbst so ist... oder aber weil man gerade bissl zu verliebt ist... und bissl das rosa Gas der Verliebtheit einen in Nebel hüllt...

Tja... und manchmal gehört das dazu das man mit allen Dingen rein partnerschaftlich, rein freundschaftlich nicht ganz so eins ist... dann kann man im Affekt... vlt. nicht so gut ausdrücken oder reagiert anders vlt. darauf als wenn man vorbereitet war...

Aber in einer ruhigen Minute lässt man das ganze Revue passieren... und dann bleibt eigentlich nur eine Frage offen, hier können sich 16 Jährige oder selbst 14 Jährige super verkaufen oder 12 Jährige die irgendwelche tollen Sprüche oder Ratschläge Erwachsenen Verheirateten mit auf den Weg geben, da diese vlt. doch nicht so naiv sind, hier und da an das Gute im Menschen oder in Beziehungen glauben... und das auch mal bissl zu euphorisch ABER VON HERZEN AUFRECHT betrachten und danach gehend beraten...

Dein Freund... ist nicht aufrecht... und nein, da zielt es nur auf das eine hinaus... was anderes kann es nicht sein... höchstens noch angeknackstes Ego oder aber auch totale Unzufriedenheit mit seiner alleinigen Person... Tja... und da sollte man überlegen, ob man sich nicht zu schade fühlt...

Und immer dann wenn bei dir Gewissen sich einstellt und du dahin gehend erörterst ob es nicht dein einziger Fehler war...

Deswegen kam mein erstgenannter Spruch mit Ehrlich war bekanntlich auch nur ein Lügner...

ich bin da ganz bewusst Katwal ganz scharf angegangen... da sie eine gestandene Persönlichkeit ist... und sich davon nichts zu Herzen nimmt und ich sie damit nicht aus der Bahn werfe... (so nach dem Motto ob ich was sage zu ihrem Spruch oder nicht... oder in China fällt ein Sack Reis um=

Ich wollte bezwecken, deinen Fehler oder deine Spontanität hast du selbst bereut... da brauch ich nicht in der Wunde zu puhlen... und das ist vollkommen okay... watt meinst du was wir so alle am Tag sagen oder hier auch schreiben...

Plus das der Typ ganz bewusst deine Zaghaftigkeit zum Thema Se+xualität ganz bewusst dir gegenüber mit solchen Demonstrationen ausspielt...

Ein guter Freund ob zusammen oder nicht zusammen, gibt auf den anderen acht, ist man bissl reifer oder fühlt sich erfahrener... dann verhält man sich so...

Gut über die Strenge schlagen können wir alle... aber er kam nicht von allein trotz immensen Erfahrungsschatz auf die Idee von selbst sich zu erklären oder auf dich hingehend einzuwirken... das es nicht schlimm wäre oder ganz normal wenn das bei dir nicht so wäre plus vlt. das das Urteil von ihm dem anderen gegenüber bissl hart ausfiel... da er ihn gar nicht leiden könnte...

Das wäre ein Ansatz... und daher hab ich mir gedacht, schreib ich das mal so voll auf Angriff aus... da noch jemand anderes mit dem Spruch um die Ecke kam... und das dich nur noch runterzieht in solch einer Situation... obwohl Katwal das gut gemacht hatte und dir Sachen noch aufgezeigt hatte.... das es z. B. nicht nötig ist auf sämtliche Fragen oder so Antworten zu geben... und weiteres Wichtige...

Denn das was sie schrieb ist wichtig... nur das muss man auch lernen, nur dafür bedarf es an Zuvertrauen, Selbstsicherheit... und und und...

Und da das in hohen Maße nicht so ausgeprägt war anhand deines Textes... hab ich meinen Text zuvor gepfeffert... um dahinter zu blicken, was dein Freund vlt. für einer sein könnte....

0
@sindbadkaroL

Danke dir für deine ausführliche Antwort. Jeder denkanstoß finde ich gut und sollte durchdacht werden. Es hat auch meine Gedanken in eine andere Richtung gelenkt. Es hilft mir ja auch wie ich das Thema wieder anspreche.

Gestern habe ich ihn angetestet. Heute erst spreche ich ihn direkt an, denn gestern bekam ich zu spät mit das er nicht allein war. mal sehen was dabei rauskommt.

0
@Zazzia

Dann bin ich mal gespannt und hoffe bzw. erwarte ganz viel Positives...

0
@sindbadkaroL

So, ich hatte Glück er ist selbst in diese Richtung gegangen. Also habe ich das Thema aufgegriffen und habe ihn darauf angesprochen und darüber geredet.

Er meint er ist keine Jungfrau mehr, gesteht aber das er noch nicht so lange keine mehr ist.

Ich habe auch über seinen Bekannten mit ihm gesprochen. Er meinte mir gegenüber täte es ihm leid das er so gesprochen hatte, aber nicht seinem Bekannten - denn dieser wüßte das er so über ihn redet. Er habe ihm schon oft eine Freundin beschafft und eben dieser hätte aus dummen gründen immer wieder alles zerstört und daher rede er so über ihn. Er meinte der Bekannte würde zuviel rumjammern und zu wenig selbst dafür tun.

Ich hab ihn auch über mich aufgeklärt. Er war überrascht aber nicht böse und hat sich nochmals entschuldigt das er so doof geredet hat. Ich habe ihn gefragt was er davon hält und er meinte er finde es gut, und respektiert das auch. Er meinte ich solle wissen das er das nicht lächerlich findet und mir den nötigen Freiraum lässt. Er selber sei ja auch immer sehr unsicher gewesen und weiß daher das man das nicht erzwingen kann.

Ich habe ihn auch gefragt ob er mir das übel nimt, das ich ihn in der hinsicht was vorgemacht habe. Er meinte das sei gar nicht so schlimm und verstehe das. Dann hat er gelacht und meinte da müsste ich ihn schon was größeres bieten das er mit mir sauer ist, deswegen bräuchte ich mir keinen Kopf machen.

:-)

0
@Zazzia

Na dann ist ja alles va bene, ist doch schön...

Obwohl nenn' mich ruhig penetrant... kann ich verstehen... ABER ob in jungen Jahren oder im Alter...

Wenn man sich erklärt gar keine Frage... und Zugeständnis gemacht hat..., ich weiß nicht wie das andere beurteilen ABER... das einzige was mich an diesem Charakter deines Freundes stört wäre:

denn dieser wüßte das er so über ihn redet

Böse Worte sollte man nicht mit bösen Worten vergelten... und wenn dann direkt beim Wortabschlag mit demjenigen...

Plus das Weitere wäre, WIE DIESER HERR von der Damenwelt als auch von ihm weiter spricht:

Er habe ihm schon oft eine Freundin beschafft

Ist dieser Freund Zuhälter von Beruf...??? Freundin beschaffen...??? Kann an der Sprache liegen aber er gewährt ja kein Einhalt... und legt sich zu dem noch ganz weit aus dem Fenster mit solchen Begrifflichkeiten... plus das es weiter abfällig ist.. sei es zu den Damen, wenn er hier über Beschaffung redet als auch über diesen Herrn...

Und da würde ich sagen, es wirft kein gutes Licht auf diesen...

Meine Erfahrung hat nur gezeigt... Sprache muss nicht gleich Sprache immer sein.. da kann es zu Missverständnissen kommen, gar keine Frage...

Was ich aber weiß ein höflicher und korrekter Mensch, verhält sich anders...

Für mich hört er sich trotz seiner These, dass er noch nicht so viele hatte oder erst seit kurzen dabei ist... WIE ein Möchtegern CASANOVA an mit keinem guten Benehmen...

Vlt. haben sich die Zeiten geändert, man legt da vlt. nicht mehr so viel Wert darauf...

aber manchmal ist Höflichkeit, Korrektness doch sehr viel wert... wenn man sauer ist... dann darf man sich auch mal sauer zeigen... wenn es zuvor einen Grund gab... so aus heiteren Wolken, weil jemand vorbei kommt den man nicht mag... naja...

Plus der Jargon als solches... Man sollte wissen, wie man sich ausdrückt... das man bestimmte Ausdrücke kennt so ist es gut... damit man mit reden kann... und in lockerer Runde kann man über die Strenge auch mal schlagen in lustiger oder witziger Weise...

Ich wurde immer so erzogen, wird nicht gedroht... wird man nicht gerade körperlich versehrt... dann Ignoration... Schönen Tag wünschen... und gehen... Macht der andere weiter... ignorieren... und beim nächsten Mal schauen ob der andere besseren Tag hat... wenn dieser den nicht haben sollte... Schönen Tag wünschen und gut ist...

Und wenn man sich sieht... so kann man sich grüßen, wenn man möchte und der andere auch einen gesehen hat... weiß aber dann das war's und weiter geht der Weg...

Denn immer mal überlegen... wie verhält dieser sich zu dir, wenn du mal mit ihm Streit haben könntest... das wäre für mich überzogene Kiste...

Und irgendwann war dieser Bekannte mal mehr als ein Bekannter, denn

a) sonst hätte er ihm keine Freundinnen beschafft... (was auch immer das heißen mag beschaffen)

oder

b) war nie ein Freund...

dann aber

c) ein böser Mensch... denn böse Menschen beschaffen Frauen...

Und du bist jetzt fast Freundin oder bist es sogar...

Was ist mit dir, wenn es mal nicht mehr so rosig ist...

dann tritt man auch als Frau genau an diese Stelle des Bekannten...

0

An deiner Stelle würde ich all meinen Mut zusammen nehmen und ihn nochmal drauf ansprechen wie schäbig ich seine Lästereien über diesen Freund fand und ihn fragen ob er wirklich dabei bleibt, dass jemand der Mitte 20 noch Jungfrau sich dadurch lächerlich macht. Die Antwort darauf sagt dir eigentlich schon ob es wirklich gut für dich sein kann diese Beziehung fort zu führen, wie willst du denn deine Selbstachtung behalten wenn er das wirklich ernst meint und du dennoch an seiner Seite bist? Wenn er es doch nicht ganz so gemeint hat, kannst du ihm in diesem Zusammenhang gleich erklären, dass du durch seine Lästereien so geschockt warst, dass du quasi ohne es zu wollen ihn angelogen hast, aus Angst in seinen Augen durch die Wahrheit an Wert zu verlieren. Wenn er das nicht nachvollziehen und verstehen kann ist er es wirklich einfach nicht Wert!

Da du aber unbedingt wissen wolltest wie ich reagieren würde: Wenn mir jemand eingestehen würde, dass er durch meine Respektlosigkeiten und Abwertungen sich genötigt fühlte sich selbst zu verleugnen, wäre ich zutiefst geschockt ... über mich! Ich hoffe aber doch sehr, dass ich zumindest in der Beziehung meine weiße Weste noch nicht beschmutzt habe und dies auch nicht tun werde.

mir wäre es nicht so wichtig. ich persönlich würde mich dann als dein freund über deine ehrlichkeit und dein vertrauen freuen.

Und er wäre der erste,ist das bei Männern nicht cool ?:P

0
@Miku899

cool ist vielleicht das falsche wort, aber er kann sich geehrt fühlen, obwohl ich mir nicht sicher wäre ob er so eine ehre überhaupt verdient mit seiner einstellung

0

Pornos in der Beziehung HILFE!?

Hallo,
Ich brauche eure Hilfe und zwar schaut mein Freund andauernd Pornos an wir sind im November 2 Jahre zusammen. Er gibt es nie offen mir gegenüber zu nur wenn ich nerve und 100 mal nachfrage und ihm verspreche nicht weiter darauf ein zu gehen. Wir hatten etliche Gespräche er hat eingesehen das mich das verletzt und wollte es lassen, allerdings hat er es nicht gelassen seit fast 2 Jahren nicht. Heute hatten wir wieder das Thema und er hat es mir mal wieder versprochen auf zu hören aber ich kann es nicht Glauben warum nach 2 Jahren doch Endlich einsichtig ? Meine Frage dazu findet ihr diese Verhalten normal ? Ich denke das es ok ist wenn er seine Fantasien hat und sich dabei selbst befriedigt aber doch nicht wenn er sich billige schlampen anschaut und darauf kommt. Zudem noch ein Punkt er kann kaum einen Tag ohne sex ich fühle mich langsam wie eine Maschine jeden Tag das selbe er will sex selbst wenn es mir nicht gut geht wird keine Rücksicht darauf genommen sondern nur darauf das er seinen Willen bekommen will und zwar der sex. Wenn ich bei meiner Meinung bleibe das ich das jetzt nicht möchte ist er sauer und redet nicht mehr mit mir. Sonst ist die Beziehung perfekt er behandelt mich sehr gut aber eben diese Punkte stören mich sehr. Wie sehr ihr das ganze habt ihr damit selber Erfahrungen gemacht? Wie geht ihr damit um ? Habt ihr Tipps ?
Liebe Grüße & Danke schon mal im Voraus 😊

...zur Frage

Freundin hat mich sieben Monate angelogen - wie reagieren?

Hallo,

ich bin seit sieben Monaten mit meiner Freundin zusammen und nun ist folgendes passiert.

Ganz am Anfang, als wir uns kennengelernt haben, hat sie sich an einem Tag mit einem Typen getroffen und ging direkt zu ihm nach Hause. Sie sagte mir zu der Zeit, dass sie sich auf einer Party kennengelernt haben und dass das nur ein Kumpel sei. Gestern sagte sie mir aber nach sieben Monaten, das sie ihn damals in Lovoo kennengelernt hat, statt auf einer Party. Sie kam mit der Begründung, dass sie das mit der Party nur gesagt hat, damit ich nicht skeptisch bin, da das ich das mit Lovoo dann anders aufgenommen hätte. (Erstes Treffen mit jemanden aus Lovoo direkt bei ihm Zuhause=...) Sie sagte mir, das aber nichts lief.

Ich hab sie in der Vergangenheit öfters darauf angesprochen und sie sagte mir jedes Mal das der Typ von einer Party sei. Und das bedeutet, dass sie jedes Mal gelogen hat.

Nun bin ich mega skeptisch ob damals doch mehr lief, da sie ja schließlich bei ihm war und das beim ersten Treffen und dann jemand aus Lovoo.

Was meint ihr? Wie soll ich reagieren? Mir geht's einfach nur darum, dass sie nicht ehrlich war und mich angelogen hat über so einen langen Zeitraum.

Was meint ihr?

Gruß

...zur Frage

Freund angelogen, dass ich keine Jungfrau mehr bin .. bitte helfen!

Ich habe meinen Freund angelogen, und ihm gesagt, ich sei keine Jungfrau mehr. Jetzt sind wir schon ein halbes Jahr zusammen, führen ein gutes Sexleben und ich bereue es jeden Tag, dass ich am Anfang der Beziehung gesagt habe, ich sei keine Jungfrau!! Es wird dadurch verschlimmert, dass er auch zu Anfangs Jungfrau war und traurig ist, dass er nicht der erste war, mit dem ich Sex hatte. Ich liebe ihn wirklich sehr, aber ich kann nicht nach 6 Monaten Beziehung sagen "Achh, übrigens, ich war doch Jungfrau..." Am liebsten würde ich die Wahrheit sagen, aber ich traue mich nicht, vorallem weil die Lüge so perfekt mit Einzelheiten umschmückt war. Wie kann ich mich da rausreden, bzw wie kann ich ihm die Wahrheit sagen ohne ihn zu sehr zu verletzen, und ich welcher Situation? Bitte helft mir! Danke im Vorraus. (PS: ich bin 17 und mein Freund 18 )

...zur Frage

An alle Frauen: Wie würdet ihr auf eine 20 jährige Jungfrau reagieren?

Angenommen ihr lernt einen Mann kennen und ihr könnt euch eine Beziehung vorstellen, alles läuft auch soweit gut, aber vor dem ersten Mal mit ihm erzählt er, dass er (20 Jahre alt) noch Jungfrau ist und mit euch sein erstes Mal hätte. Wie würdet ihr reagieren und was würdet ihr über ihn denken?

Danke schonmal im Voraus und ich wünsche allen ein schönes Wochenende. Mfg

...zur Frage

Von Partner über alles angelogen worden?

Mein Freund hat mich nach über einem Jahr Beziehung über alles angelogen (Gesundheit, Familie, Vergangenheit etc.) damit ich ihm Aufmerksamkeit schenke. Ich habe es auch nur herausgefunden, da ich mich mit seiner Mutter darüber unterhalten habe. Ich will auch garkeine Details nennen aber es sind wirklich heftige Lügen. Wie würdet ihr reagieren? Ich habe ich gesagt, dass ich enttäuscht bin und gefragt, wie er so dreist sein kann und bin abgehauen. Morgen stelle ich ihm wahrscheinlich seine Sachen vor die Tür.

...zur Frage

frage an die mädels bezüglich fußfetisch?

wie würdet ihr damit umgehen/darauf reagieren wenn euch euer freund gesteht das er einen fußfetisch hat? wie formuliert man das am besten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?