Aus Rundhals-Shirt ein V-Shirt machen?

 - (Mode, Shirt)

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt ja auch viele T-Shirts mit unversäuberten (also einfach nur abgeschnittenen) Kanten und Ausschnitten. Bei Jerseystoff ist das nicht so dramatisch, da gehen die Maschen selten auf.

Ob du aber den Ausschnitt so ausgeschnitten hinbekommst, dass es dir gefällt ist die Frage.

Damit dir der Stoff auch sicher nicht aufgeht kannst du etwa 5mm weg von der Kante eine gerade Naht machen, hierbei aber den Nähhinweis von Complice beachten.

ich würd vielleicht lieber ein neues kaufen, bei H&M oder so für 5€, weil du es garantiert nicht so professionell hinkriegst, wie du es möchtest und dann ärgerst du dich. Und wenn du es zu einem Schneider gibst, bezahlst du wahrscheinlich mehr, als das Shirt gekostet hat! ;) Außer es ist dein absolutes Lieblingsshirt, dann würde ich in eine Änderung investieren.

Okay nur leider finde ich nirgends solche shirt wie auf dem foto :(

0

Hast du denn Näherfahrung? T-Shirt-Stoff ist wegen seiner Dehnbarkeit ziemlich schwierig zu verarbeiten und zu versäumen. Du solltest eine Maschine mit Overlock-Stichen haben, damit sich nichts wellt und die Naht dehnbar bleibt. Auf jeden Fall kein Anfängerprojekt, wenn es nicht doof aussehen soll.

Eigentlich kein Problem, ich mach das ganz oft. Einfach in der Mitte gerade nach unten schneiden und die überhängenden Enden nach innen einklappen.

Eleven Paris ( <-- Markenname) macht lauter solche tshirts für herren die sehr gut aussehn Kostenpunkt liegt dafür aber schon bei 40€

Was möchtest Du wissen?