Aus reflex poppe ich Ritalin was dagegen tun?

6 Antworten

Da scheint mir die einzig denkbare Lösung in einem baldigen Klinikaufenthalt zu liegen! Dort ist man darauf eingerichtet derartige Reflexe gezielt zu behandeln. Normalerweise kein Pappenstiel. Aber du bist ja nicht so wirklich süchtig. Oder vielleicht doch?

2

Papalapapp
Unwiderruflich entsorgen und schon hat sich das
Mph wird ja auch nicht an jeder Ecke verkauft wie zb weed

1

du könntest dir "Portionen" machen, also z.B. eine Dose, in der immer nur eine Pille ist, so könntest du es vlt. kontrollieren :-)

-

Grüße

Serobrine

Schließe das Zeug weg dann nimmst du es auch nicht einfach so

14

Ja hab ich 5 min oder so nachdem ich die frage gestellt habe mir auch gedacht warum ich das nicht einfach mache hab es auch jz gemacht ka wieso mir das nicht eingefallen ist

0

Kommulieren Ritalin und Koffein miteinandermiteinander/verstärken sich die Effekte?

Zu allererst: Ich bin Volljährig und bekomme mein Ritalin (in meinem Fall Methylphenidathydrochlorid) von meinem Psychologen Verschrieben. Ich habe täglich 8-9h Schule und bekomme dafür 40mg Retardiert. Einnahme gegen 7 Uhr, Wirkungseintritt nach ca. 30-45 min. Wirkung hält bis ca. 13~14 Uhr. Problem ist nur das ich bis einschließlich 16 Uhr konzentriert arbeiten muss. Weshalb ich mir neben dem Ritalin auch Koffein (200mg) gegen Mittag zuführe, was ich aber nicht auf Dauer machen möchte.

Da ich meinen nächsten Termin beim Psychologen jedoch erst in 1 1/2 Monaten habe und der Hausarzt nicht eigenmächtig die Dosis erhöhen darf, bin ich am überlegen die Medikation zu erhöhen (oder eine 2. Retardiert Kapsel einzunehmen (nur in Absprache mit Psychologe und Hausarzt)).

Bei mir kommt der Eindruck auf dass die Kombination Koffein und Ritalin auch über die eigentliche wirkzeit hinaus eine gute Konzentration ermöglichen. Ich habe nicht das Gefühl abgelenkt zu sein und kann fokussierter und aufmerksamer Arbeiten. Jedoch stellt sich mir die Frage ob beides Kommuliert oder gegenseitig die Wirkung aufhebt?

...zur Frage

Konzentrationsschwäche in der Schule was tun?

Hallo Community, jetzt wo in Nrw die Schule wieder anfängt fangen wieder die Probleme bei mir an: die Konzentrationsschwäche! Das heisst, immer wenn ich im Unterricht sitze und der Lehrer etwas erzählt, kann ich nicht zuhören oder nachvollziehen was er da sagt. Ich versuche mich echt zu konzentrieren, aber es geht nicht egal was ich mache, ich weiss nicht wovon er redet. Der Lehrer sagt einen Satz ich denk mir da super habs verstanden. Dann sagt er etwas anderes und ich habe den Satz von vorhin schon vergessen.. das Gleiche ist beim Lesen! Ich lese einen Satz, verstehe alles. Dann kommt der 2. Satz, verstehe ebenfalls alles, weiss aber nicht mehr worum es im ersten ging. Das komische, es ist nur in der Schule so, zuhause nicht. Ich bekomme auch sehr oft kopfschmerzen in der Schule. Essen und Trinken tue ich genug. Für Arbeiten lernen ich immer sehr viel und kann alles auch. In der Arbeit weiss ich plötzlich nichts oder nur noch sehr wenig. Woran liegt das und gibt es irgendwas (Tabletten usw) gegen eine Konzentrationsschwäche?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?