Aus pp-seilen ein knotenhalfter und zügel machen. Wie dick muss das pp-seil jeweils sein?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich empfehle solche Dinge nicht selber zu machen.
Vor allem das Knotenhalfter.
Am Kopf laufen besonders viele Nervenbahnen des Pferdes und ein Knoten an der falschen Stelle kann empfindlich auf eine dieser Bahnen drücken und dem Pferd schmerzen zufügen.
Im Allgemeinen rate ich aus diesem Grund von Knotenhalftern ab aber wenn es unbedingt eins sein muss dann kauf besser eins mit guter Qualität.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Knotenhalfter gibt es von 6 bis 10 mm.

6mm sind die schärfsten, 10mm sind die weichsten. Standard sind 6-8 mm.

Die Zügel habe ich aus 10mm Seil gemacht.

Geschlossene Zügel bekommt man in 17mm zu kaufen. (finde ich persönlich etwas dick)

LG Calimero

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an, wie scharf du die Dinger haben willst und was dir gut in der Hand liegt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Baluju
27.02.2016, 22:19

Scharf ??

0

Das kommt eigentlich drauf an wie stark dein Pferd/Pony ist, weil ein Tinker ist ja um einiges Stärker als ein Shetty.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Baluju
27.02.2016, 19:12

Isländer 

0

Mit PP-Seilen kenne ich mich nicht aus. Bei Paracord würde ich für einen Isi Stärke 4 oder 5 nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?